Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: DGB

 Gewerkschaften schlagen Alarm

"Die Krise wirft viele Fragen auf. Wir haben die Lösungen." Die Gewerkschafter Steffen Lübbert (NGG; v.l.), Lennard Aldag (IG Metall) und Dr. Matthias Richter-Steinke (DGB) haben klare Forderungen an die nächste Landesregierung. (Foto: phs)

Vor den Landtagswahlen positionieren sich die Gewerkschaften zu den Entlastungspaketen des Bundes und den drängendsten Aufgaben der neuen Landesregierung. Gegenüber der LZ nannten drei Lüneburger Gewerkschafter ihre wichtigsten Anliegen.

 Solidarisch zu neuen Bündnissen

Die Gewerkschaften kehren zum 1. Mai zurück auf die Straße (v.l.): Manuela Schäfer (NGG), Matthias Richter-Steinke (DGB), Joachim Fährmann (IG Metall), Lennard Aldag (IG Metall) und Robert Kirschner (verdi). (Foto: jz)

2020 verzichteten die Gewerkschaften wegen der Pandemie auf Kundgebungen. Dieses Jahr finden welche statt – unter Beachtung der Infektionsschutzvorschriften. Grund: Das Virus hat manche prekären Bereiche zu Krisenherden gemacht.

 Erst Kurzarbeit, dann Steuern nachzahlen

Wer wegen Corona kurzgearbeitet hat, dem droht im nächsten Jahr eine Steuernachzahlung. Grund: Das Kurzarbeitergeld erhöht den Steuersatz. Der DGB fürchtet gerade für untere Einkommensklassen einen "Hammer". Was das für den Einzelnen bedeuten kann, rechnen wir vor.

Wege aus der Rentenfalle

Lüneburg. Die drei Lüneburger Bundestagsabgeordneten Hil­trud Lotze (SPD), Dr. Julia Verlinden (Grüne) und Eckhard Pols (CDU) mussten jetzt Stellung beziehen: Welche Wege wollen sie gehen, um die Renten zu sichern …

Gemeinsam zur TTIP-Demo

lz Lüneburg. „Wir wünschen uns transparente und differenzierte Freihandelsabkommen anstatt Verhandlungen hinter verschlossenen Türen. Wir wünschen uns Abkommen, die den Einzelfall prüfen und Standards dort anpassen, wo sie sinnvoll sind. …

Lüneburger DGB im Visier des Verfassungsschutzes

ca Lüneburg. Der niedersächsische Verfassungsschutz hat offenbar den Lüneburger Gewerkschafter Lennard Aldag im Fokus gehabt. Das ergibt sich aus einer Antwort an den heutigen Sekretär der IG Metall. Das Innenministerium …

Kundgebung zum 1. Mai: Die Zukunft der Arbeit

ca Lüneburg. Konnten sich Betriebe vor Jahren noch mühelos unter einer Schlange von Bewerbern den passenden aussuchen, schaut es heute oftmals anders aus: Lehrstellen bleiben unbesetzt, da es zu wenig …

Gegen Gewalt von Rechts

ca Lüneburg. Wie viele Menschen wurden seit 1990 Opfer tödlicher Gewalt in Deutschland? 60 wie es die Kriminalstatistik ausweist oder 184, wie Opferverbände meinen? Eine Ausstellung und eine Veranstaltungsreihe , …