Anzeige

Tag Archives: DLRG

 Zu viele Nichtschwimmer in Lüneburg

Im Corona-Jahr 2020 konnte Zehntausende Kinder nicht Schwimmen lernen, weil die Bäder geschlossen waren. Dieser große Berg ist in diesem Jahr nicht abgebaut worden. Das sei dramatisch, meint die DLRG. Allerdings gibt es gerade in der Region Lüneburg großes Engagement.

 Flutkatastrophe: Helfer auf dem Rückweg

Frauen und Männer der DLRG

Das Wasser zieht sich langsam zurück – nun werden die Folgen der Flutkatastrophe im Westen und Süden der Republik immer sichtbarer. Unzählige Helfer sind seit Tagen vor Ort, um Leben zu retten, Tote zu bergen, aber auch, um bei den Aufräumarbeiten tatkräftig mit anzupacken. Zu den Helfern der ersten Stunde gehören auch die DLRG-Retter aus Lüneburg und Umgebung, die nun wieder den Heimweg angetreten haben.

 Inselsee: Aufsicht nur am Wochenende möglich

Der Inselsee Scharnebeck ist an heißen Tagen ein beliebter Erholungsort. (Foto: be)

Die Anteilnahme am Tod des kleines Jungen, der im Scharnebecker Inselsee ertrank, ist groß. Gleichzeitig werden Stimmen laut, die die Gefahr eines solchen Gewässers betonen. Eine Aufsicht an der Badestelle ist nur am Wochenende gesichert. Die LZ sprach mit Gemeinde und DLRG.

„Mental sehr fordernde Einsätze“

Seven Seemann ist seit mehr als 26 Jahren beim DLRG. Er hat schon einige schwierige Einsätze hinter sich. Einsätze mit Personensuche, besonders wenn auch Kinder beteiligt sind, sind immer sehr schwierig, weil sie auch mental sehr fordernd sind", sagt der 41-jährige Lüneburger.

Betreten von Eisflächen ist lebensgefährlich

Lüneburg. Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Bei knackigen Temperaturen unter null Grad wachsen auch die Eisflächen auf Teichen und Seen. Das verlockt Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Eislaufen …

DLRG warnt vor brüchigem Eis

DLRG

Lüneburg. Der Schnee des letzten Wochenendes hat viele Menschen aus dem Haus gelockt, für die meisten standen Spaß und Sport im Schnee auf dem Plan. Die kalten Temperaturen ließen viele …