Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige

Tag Archives: Energiekosten

 Gaspreis-Schock: Von 164 auf 1200 Euro im Monat

Bei den gestiegenen Gaspreisen kann derzeit der Wechsel zum Grundversorger lohnen. (Foto: AdobeStock)

Eine Kostensteigerung von mehr als 700 Prozent für Gas wollte ein Lüneburger nicht hinnehmen und kündigte seinem Anbieter. Nun ist er in der Grundversorgung. Laut Verbraucherzentrale lohnt der Wechsel, doch es gibt dabei einen Stolperstein.

 Energiepauschale bald auch für Pensionäre?

Von den steigenden Energiekosten sind natürlich auch Pensionäre betroffen. Bisher ist allerdings nicht vorgesehen, dass auch sie eine Energiepauschale erhalten. (Foto: phs)

Schon drei Entlastungspakete hat die Bundesregierung geschnürt – jedes Milliarden Euro schwer. Und dennoch wurden noch nicht alle Gruppen bedacht, wie ein ehemaliger Lüneburger Lehrer moniert.

 Reaktionen auf das Entlastungspaket des Bundes

Das dritte Entlastungspaket der Bundesregierung betrifft verschiedene Bereiche. So etwa Energiepreise, öffentlichen Nahverkehr und Wohngeld. (Foto: AdobeStock)

Geld für Rentner und Studenten, mehr Wohn- und Bürgergeld, eine Idee für einen 9-Euro-Nachfolger und eine Strompreisbremse: Dutzende Punkte umfasst das große Entlastungspaket der Bundesregierung. Doch es gibt nicht nur Lob in Lüneburg, sondern auch Kritik.

 Kreistag diskutiert über die KVG

Die erhöhten Dieselkosten belasten das Budget der KVG. In welcher Höhe der Landkreis ls Träger des ÖPNV diese erhöhten Kosten ausgleichen soll, darüber verhandelt nun Landrat Jens Böther (CDU) mit Transportunternehmen. (Foto: t&w)

Der Kreistag hat Landrat Jens Böther den Auftrag erteilt, mit der KVG über die Höhe des Kreisanteils an den hohen Dieselkosten zu verhandeln. Auch solle er mit dem Unternehmen über klimafreundliche Busse reden, lautete ein Wunsch.

 Adendorfer Eishalle auf dem Prüfstand

Auch die Eishalle wird unter Energiesparaspekten unter die Lupe genommen. (Foto: be)

Im Zuge steigender Energiekosten und -Knappheit prüft die Gemeinde Adendorf neben Bereichen wie Beleuchtung oder Freibad auch die Eishalle auf Einsparmöglichkeiten.

 Gärtnereien: In Gewächshäusern droht General Frost

Gärtnereien und Blumenläden wie Seil in Bleckede müssen ihre Gewächshäuser heizen.

Wer bekommt noch Gas zum Heizen zugeteilt, falls Putin die Pipelines komplett trocken fallen lässt? Die Gärtnereien stehen wohl kaum oben auf der Prioritätenliste, sind Blumen doch nicht für das System relevant, nur für die Seele. Wie wappnen sich die Gärtnereien, fragte die LZ?