Anzeige

Tag Archives: Facebook

 Polizistin aus Uelzen: Rückkehr mit Social-Media-Erfolg

Mit so viel Aufmerksamkeit für ihren Aufenthalt in Frankreich hatte die Polizistin Julia Fromhagen nicht gerechnet. (Foto: phs)

Mit mehr als 90.000 Likes landet die Polizistin Julia Fromhagen wieder in Deutschland. Sie unterstützte im August Kollegen in Südfrankreich. Nun erzählt sie, was hinter ihrem Aufenthalt steckt und wie sie mit dem Erfolg des Posts umgeht.

 Landrat im Interview: “Höchste Zeit, Maßnahmen zu treffen”

In einem Live-Interview mit der LZ hat Landrat Jens Böther Fragen zum Thema Corona beantwortet. Das Gespräch mit LZ-Redakteur Werner Kolbe konnte auf der Facebook-Seite der Landeszeitung live verfolgt werden. Darin geht es um Kinder-Impfungen, die bevorstehende Omikron-Welle, das Feuerwerksverbot und überfüllte Schulbusse. Hier finden Sie das Video sowie das schriftliche Interview.

Landrat Jens Böther im Live-Interview

Der Landrat Jens Böther wird am Mittwoch, 22. Dezember, um 16 Uhr in einem Live-Interview mit der Landeszeitung Fragen von Lüneburgern und Lüneburgerinnen zum Thema Corona beantworten.

 So kommentiert das Netz die OB-Wahl

Während die Parteien selbst am Wahlabend fast gar nicht im Netz präsent waren, diskutierten die Lüneburger den Wahlausgang auf den Seiten der Landeszeitung bis spät in die Nacht.

 Hass und Hetze im Netz: ein „übles Phänomen“ (mit Kommentar)

Ein Like bei Facebook sorgt für Unruhe in der Bienenbütteler Politik.

Weil Steddorfs Ortsvorsteher Andreas Meyer einen Hetzpost gegen die Grünen mit einem „Like“ versehen hatte, forderte die Grünen-Fraktion im Gemeinderat Bienenbüttel dessen Abberufung aus dem Ehrenbeamtenverhältnis. Daraus entflammte nun eine Diskussion über Hass und Hetze, in der auch persönliche Erfahrungen zur Sprache kamen.

 Bei Facebook auf Verbrecherjagd

Polizeibeamte suchen in sozialen Medien nach Informationen.

Die Lüneburger Polizei will zur akuten Verbrechensbekämpfung schon während eines akuten Einsatzgeschehens verstärkt Informationen in den sozialen Medien abgreifen. Dazu wurden sechs Fachleute ausgebildet, die als "Intel-Officer" auf frei zugängliche Quellen im Internet zugreifen.

Ein Trauerspiel mit komischen Momenten

Lüneburg. Eigentlich ist „Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing ein Trauerspiel mit einem entsprechend tragischen Ende. Es geht um Macht und Moral, um gesellschaftliche Zwänge, natürlich auch um die Liebe …