Anzeige

Tag Archives: Feiern

 Stimmen aus dem Stadtrat zur Stint-Diskussion

Jugendorganisationen haben in einem offen Brief u.a. die Abschaffung des Musikverbots am Stint gefordert. Nun äußern sich Mitglieder des Lüneburger Stadtrats zu dem Anliegen. (Foto: t&w)

Die LZ hat im Stadtrat die jeweils jüngsten und ältesten Vertreterinnen und Vertreter der Fraktionen gefragt, was sie auf den offenen Brief antworten würden, den kürzlich mehrere Jugendorganisationen verfasst haben. In dem Brief geht es u.a. um das Thema Musikverbot am Stint und zu wenig nicht-kommerzielle Orte.

 Erst einmal reden: Streetworker vermitteln am Stint

Streetworkerin Celina Bosco spricht auf der Brück am Stint mit einer Gruppe von Leuten.

Mit Musik feiern oder bei Ruhe schlafen: Können am Stint Anwohner, Besucher, Partyvolk und Gastronomen friedlich koexistieren? Die Stadt arbeitet dort erstmals mit Streetworken zusammen, die im Wasserviertel unter allen Gruppen vermitteln sollen.

 Angespitzt: Generation Corona muss Dampf ablassen

Nächtliche Ausschreitungen, vermüllte Plätze: Eine Corona-Spätfolge beschäftigt Lüneburg. Was tun mit der Jugend, die Dampf ablassen muss? Verbote sind allzu billig, findet LZ-Redakteur Joachim Zießler.