Anzeige

Tag Archives: Finanzen

 Adendorf: Skalpell ansetzen, nicht die Axt

Der Parkplatz am Adendorfer Freibad

Ob Kindergarten, Sportstätten, Straßenbeleuchtung oder Schulen – in allen Bereichen müssen Kommunen in der Zukunft sparen oder zusätzliche Einnahmen generieren. Der Adendorfer Rat hat es sich vorrechnen lassen. Nicht alle Vorschläge dürfte bei den Bürgern auf Gegenliebe stoßen.

 Notruf an das Land: Theater droht Insolvenz

Das Theater Lüneburg ist aus dem kulturellen und sozialen Leben der Stadt nicht wegzudenken. Oder doch? Das Geld war immer knapp, doch noch nie war die finanzielle Situation der Bühne so dramatisch – und sie spitzt sich weiter zu.

 Hannover genehmigt Lüneburgs Haushalt nur mit Auflagen

Der Haushalt 2022 der Hansestadt Lüneburg ist von der Kommunalaufsicht in Hannover genehmigt. Und es gibt auch Lob für die zurückliegenden Jahre. Mit Blick auf die roten Zahlen der kommenden Jahre ist Hannover allerdings beunruhigt. Deshalb enthält die Genehmigung Auflagen.

 Region Lüneburg erhielt 1,06 Milliarden Euro von NBank

Knapp sechs Milliarden Euro schüttete die NBank im Jahr 2021 in Niedersachsen aus, mehr als eine Milliarde davon in der hiesigen Region. Gefördert wurde, wer gute Ideen hatte oder Existenzängste wegen der Coronakrise. Gegenüber der LZ zog die Bank-Spitze Bilanz.

 Fahrplan gegen Finanzkrise des Landkreises steht

Vor dem Hintergrund der sich zuspitzenden Finanzkrise beim Kreis haben sich Lüneburgs Landrat und die Fraktionsspitzen des Kreistags auf einen Fahrplan für einen Nachtragshaushalt geeinigt. Die schwierigen Gespräche zum Inhalt des Finanzpakets stehen aber noch aus.

 Mehrheitspläne stoßen auf Kritik im Kreistag

Landrat Jens Böther

Die finanzielle Lage des Landkreises spitzt sich zu, der Streit über den finanzpolitischen Kurs im Kreistag verschärft sich. Die CDU geht hart mit den Plänen von SPD, Grünen und Linke/Partei ins Gericht, vermisst unter anderem Sparvorschläge der Mehrheit.

 Reppenstedt: Auf dem Weg zur „Kleinstadt“

Stolze 7,5 Millionen Euro will die Gemeinde Reppenstedt mit 7600 Einwohnern in diesem Jahr in insgesamt 20 verschiedene Projekte investieren. Möglich macht das allein die hohe Förderquote.