Anzeige

Tag Archives: Gas

 Den Gaszähler jetzt selbst ablesen

Im Oktober wird Gas durch die Umlage teurer. Sie wird auf der Rechnung als Aufschlag ausgewiesen. (Foto: AdobeStock)

Immer mehr Lüneburger betrachten die steigenden Gaspreise mit großer Sorge. Ab Oktober müssen sie die Gasumlage tragen – Experten raten dazu, den Zähler vorzeitig abzulesen.

 Gas-Alarm in Lauenburg

Bei Bauarbeiten wurde in Lauenburg am Dienstag eine Gasleitung beschädigt, die Feuerwehr war im Einsatz, um eine mögliche Explosionsgefahr zu verhindern. (Foto: tja)

Vermutlich durch Bauarbeiten ist in Lauenburg eine Gasleitung beschädigt worden. Die Arbeit der Feuerwehr war schwierig, weil nicht klar war, ob ein Saugwagen Gas in seinen Tank gesogen hatte.  Mehrere Häuser wurden evakuiert.

 Gas: Belieferung geschützter Kunden steht im Vordergrund

"Jede eingesparte Kilowattstunde hilft", sagt Marten Bunnemann, Vorstandsvorsitzender der Avacon AG. (Foto: Avacon AG)

Die Gasspeicher füllen sich zwar schneller als noch vor wenigen Wochen erwartet. Dennoch droht im Winter ein Engpass bei der Energieversorgung. Wie es um die Versorgungslage in und um Lüneburg bestellt ist, wollte die LZ von Marten Bunnemann wissen. Er ist Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der Avacon AG, dem größten Energieversorger in der Region Lüneburg.

 Härtefallfonds: Noch sind viele Fragen offen

Werden Lüneburgern im Herbst Strom und Gas abgesperrt, weil Putin die Energiewaffe gegen den Westen nutzt? Um das zu verhindern, will das Land Niedersachsen einen Härtefallfonds auflegen. Die SPD drängt auf schnelle Umsetzung. In der Verwaltung wird ebenfalls die Brisanz des Problems gesehen. Aber noch seien viele Fragen offen.

 Schlaglicht zum Thema Fracking: Jede Lösung hat ihren Preis

Angesichts des Kriegs in der Ukraine und der Frage, wie Deutschland unabhängig vom russischen Gas werden kann, rückt der Import von sogenanntem Flüssigerdgas immer stärker in den Fokus. Gewonnen wird das vor allem in den USA durch die hoch umstrittene Methode des Frackings – die in Deutschland verboten ist. LZ-Redakteur Malte Lühr fragt sich: Ist das vertretbar?