Anzeige

Tag Archives: Geesthacht Forschung

 Geesthachter Forscher: Seegras ist doch kein Klimaretter

Christian Lopes von der Florida International University (links) und Bryce van Dam vom Helmholtz-Zentrum Hereon (rechts) haben ein Gerät zur Messung der Kohlendioxidbilanz von Seegras vor der Küste Floridas installiert.

Seegraswiesen gelten seit Jahren als Klimaretter aus dem Meer. Die Pflanze speichert mehr Kohlendioxid als Wälder an Land. Doch leider taugt die weltweit verbreitete Pflanze nicht zum alleinigen Klimaretter, fanden jetzt Forscher aus Geesthacht heraus. In den Tropen gibt Seegras sogar bisweilen mehr CO₂ ab als es speichert.

 Küstenforscher erfinden sich neu

HZG Geesthacht

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht ist umstrukturiert worden. Seit Januar wird das Zentrum mit nunmehr 15 Instituten in den Helmholtz-Forschungsbereichen „Erde und Umwelt“, „Information“ und „Materie“ vertreten und will sich noch stärker disziplinübergreifend den Themen Klima, Küste und Mensch widmen.