Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Geschichte

Das Ende der beschaulichen Welt

Von Joachim Zießler Lüneburg. Ihr eigener Ehrenoberst war der erste Gegner der Lüneburger Dragoner im Ersten Weltkrieg: König Albert von Belgien. Im Frieden hatte er die Lüneburger Kaserne oft besucht. …

Die Lüneburger Tragödie

rast Lüneburg. Auf dem Weg vom KZ-Außenlager Wilhelmshaven zum KZ Neuengamme wurde am 7. April 1945 nach fünf Tagen Fahrt ein sogenannter Evakuierungstransport am Bahnhof Lüneburg von amerikanischen Bomben getroffen. …

Die Stadt vor den Toren

oc Lüneburg. Heute sind Städte aus friedlichem Grund froh, wenn sie eine Stadtmauer haben. Sie ist touristisch wertvoll und stärkt das Bewusstsein für die Bedeutung der Stadt. Stadtmauern, deren älteste …

Adendorfer Geschichtspunkte

sel Adendorf. Dunkel, eng und stickig war es in der Schäferkate, der ersten Adendorfer Schule, im Süden der Ortschaft an den späteren Bahngleisen gelegen. Für 30 Kinder aus Erbstorf, Lüne …

Historische Spuren im Acker

rov Scharnebeck. Christian Krohn und zwölf weitere Hobbyhistoriker stehen auf dem Acker bei Scharnebeck zur ersten "Kalendertour" des Jahres. Krohn zeigt in Richtung Wald und erklärt: "Hier haben wir die …

Historischer Streifzug durch Bevensen

emi Bad Bevensen. Drei Jahre sind von der Idee bis zur Fertigstellung vergangen und am Ende musste alles doch noch ganz schnell gehen: Drei bis vier Monate hat Tino Wagner …

Heldenmädchen der Stadt

rast Lüneburg. Zehn Jahre lang wurden die Lüneburger geknechtet, erlebte die Stadt die französische Herrschaft. Als im März 1813 nach der Niederlage der Franzosen in Russland eine allgemeine Volkserhebung im …

Nur noch kurz die Welt retten

ca Lüneburg. Der Einzug der Grünen in den Bundestag war für Andreas Meihsies vor 30 Jahren Anlass, in die Partei einzutreten. Seitdem bestimmt er Politik in der Region mit, ist …