Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Geschichte

 Göhrde-Schlacht: Geschichte zum Anfassen

Nachstellung der Göhrde-Schlacht

Alle zwei Jahre treffen sich Enthusiasten in der Nähe von Dannenberg um ein Gefecht aus den Napoleonischen Kriegen nachzuspielen. Für die diesjährige Nachstellung der Göhrdeschlacht setzten die Organisatoren auf das historische Thema „Impfung“.

 Neues Buch von Werner Preuß: „Die Geister der Schlieffen-Kaserne“

Kaiser Wilhelm I.

Das Hanseviertel ist eine Erfolgsgeschichte: Zig Familien fanden hier eine neue Heimat. Und zugleich ist das Hanseviertel die Geschichte eines Verlustes, musste doch die Schlieffen-Kaserne den Neubauten weichen. Der Historiker Werner Preuß bedauert das Verschwinden des Baudenkmals, widmet ihm ein lesenswertes Buch.

 Juristischer Kampf um Jugendsünden

Peter Asmussen

Das Internet vergisst nie. Politische Aktivitäten in jungen Jahren können später der Karriere schaden. Ein ehemaliger Herder-Schüler hat den VVN-Aktivisten Peter Asmussen verklagt, damit der ihn auf seiner Website nicht unter "Neofaschismus" führt. Ein erbittertes Ringen um die Vergangenheit.

 Als Berlin in die Heide verlegt werden sollte

LZ-Beitrag

Es klingt absurd, fast wie ein April-Scherz, doch die Idee war zunächst eine Reaktion auf den Kalten Krieg Ende der 50er-Jahre. Der damalige CDU-Minister Gerhard Schröder hegte sie ebenso wie Jahre später der junge Bonner Ministeriale Thilo Sarrazin: West-Berlin sollte in die Lüneburger Heide umziehen

 Elbtalaue: Drei Museen, ein Projekt

Museen Hitzacker

In der Elbtalaue entsteht ein Rundkurs, der die Geschichte von der Archäologie bis zum Hochwasserschutz familienfreundlich darstellen soll – mehr als 20.000 Euro stehen dafür zur Verfügung.

 Ein Ort der Erinnerung

Die Gedenkstätte am Schifferwall

Die neugestaltete Synagogengedenkstätte Am Schifferwall erhält eine Informationstafel. Die Kosten für die Erstellung übernimmt die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.

 Historiker-Talente an Lüneburgs Schulen

Die Landessieger des Gymnasiums Oedeme sind im Vordergrund Anna Pötschick und Johannes Horstkötter. Förderpreise erhielten (hinten v.l.) Jan Horstmann, Yendrick Wahl und Finn Struck. Neben ihnen Tutor Dr. Tilo Altenburg. (Foto: t&w)

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Er will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken. Bei sechs Lüneburger Schülern gelang das so gut, dass sie Preise abräumten.

 Erinnerung an die Vernichtung der Sinti und Roma

Neben dem monströsen Verbrechen der Vernichtung der europäischen Juden wird oft die Vernichtung der Sinti und Roma vergessen. Eine neue Broschüre der Lüneburger VVG beleuchtet den "Porajmos" anhand zweier Einzelschicksale.