Dienstag , 29. November 2022
Anzeige

Tag Archives: Geschichte

Bänke für das Gedenken an den Frieden

Timeloberg

Wendisch Evern/Deutsch Evern. Informationstafeln am Timeloberg zwischen Wendisch und Deutsch Evern weisen seit fast zwei Jahren auf die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht gegenüber dem britischen Oberkommandierenden Bernard L. Mongomery …

Stadt gedenkt der Opfer des KZ-Häftlingstransports

Bürgermeister Eduard Kolle

Lüneburg. Es war der zweite und letzte Bombenangriff auf Lüneburg im Zweiten Weltkrieg. Und es war ein Angriff, der viele Menschenleben forderte. Um den von Nationalsozialisten ermordeten Opfern des KZ-Häftlingstransports …

 Zeitsprung-App: Per Klick in die Vergangenheit

Wolfgang Graemer

Wolfgang Graemer lässt das zu Staub zerfallene Lüneburg wieder auferstehen. Dank seiner "Zeitsprung"-App zeigt sich auf dem Smartphone ein Lüneburg, das nicht mehr existiert. In wenigen Tagen werden neun weitere Standorte freigeschaltet.

 Nächste Grabung im Altdorf

Mario Pahlow

Bezirksarchäologe Mario Pahlow und Kollegen nehmen den Bardowicker Untergrund erneut unter die Lupe. Gegenüber der neuen Grabungsstelle, auf einem landwirtschaftlichen Grundstück auf der anderen Seite der Großen Brückenstraße, gab es 2008 auch schon Funde. Auf der Fläche wird ein Privathaus abgerissen und durch den Neubau eines Mehrfamilienhauses ersetzt. 

 Ein Fluss, der trennt und verbindet

Elbdeich

Das Buch „Über die Elbe“ beschreibt gelungene und missglückte Fluchten aus der DDR. Es waren junge Männer, die alles riskierten, um ein Leben in Freiheit zu haben.  Die Journalistin Karin Toben, die 25 Jahre lang Korrespondentin der Deutschen Presse-Agentur in Lüneburg war und seit einigen Jahre im Amt Neuhaus ansässig ist, hat erneut fast zwanzig Fluchtschicksale aufgeschrieben. 

 Die Möllering-Villa ist Geschichte

Jahrelang wurde über den Erhalt der Häcklinger Möllering-Villa gestritten, der Abriss dauerte dagegen nur wenige Tage – dann war das 1906 errichtete Waldhaus, dem im Juli 2020 der Denkmalschutz gestrichen wurde, Geschichte.

 "Leistung zählt – nicht das Geschlecht"

Frauen Bundeswehr

Bis zur Jahrtausendwende waren Frauen bei der Bundeswehr nur im Musik- und Sanitätsdienst zugelassen. Das änderte sich erst durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes vor 20 Jahren. Seitdem dürfen auch Frauen mit der Waffe in allen Truppengattungen dienen. Über Chancengleichheit und die Idee weiblicher Dienstgrade hat die LZ mit drei Soldatinnen gesprochen.

 Der Pflanzenjäger

Gustav Wallis

Kaum ein Zeitgenosse von Gustav Wallis dürfte im 19. Jahrhundert so viel von der Welt gesehen haben, wie der Lüneburger. Auf der Jagd nach seltenen und unbekannten Pflanzen entdeckte er viel Neues – doch sein Name ist heute fast vergessen.

 Bardowick will das historische Erbe sichern

Die letzte Ratsitzung dieses Jahres in Bardowick dauerte nicht mehr als eine halbe Stunde.  Einstimmig entschieden wurden weitere Details zur Städtebauförderung „Bardowick Altdorf-West“.  Auch die Sanierung von Reetdächern wird unterstützt. 

 Die Geschichte der Eisbrecher

Ein neues Buch zur Geschichte der Elbschifffahrt widmet sich den Eisbrechern, die den Strom im Winter schiffbar halten. Autor des Werkes mit dem Titel „Vom Wal zum Keiler“ ist der 72 Jahre alte Joachim Kedziora.