Anzeige

Tag Archives: Glasfaser

 Glasfaser: Welches Kabel hätten Sie denn gern?

Auch die Stadt Lüneburg soll jetzt flächendeckend mit Glasfaseranschlüssen versorgt werden. Jetzt sind es schon drei Anbieter, die um die Gunst der Kunden buhlen. (Foto: A/dth)

Hauseigentümer in der Stadt Lüneburg haben plötzlich die Qual der Wahl, von wem sie sich einen zukunftsträchtigen Glasfaseranschluss für schnelles Internet legen lassen. Könnte nicht die Stadt Lüneburg den Ausbau koordinieren?

 Samtgemeinderat Scharnebeck feilt an der Infrastruktur

Zahlreiche Regularien erledigte der Samtgemeinderat Scharnebeck jetzt: Vier Änderungen im Flächennutzungsplan, eine Bürgschaft für den Ausbau des Glasfasernetzes und die Begleitung von Veranstaltungen durch die Feuerwehren.

 Glasfaser bald für ganz Adendorf

Bürgermeister Thomas Maack wirft einen Blick in einen Verteilerkasten in Adendorf.

Sowohl an den Straßen als auch vom Schreibtisch aus wird daran gearbeitet, die Gemeinde Adendorf ins digitale Zeitalter zu befördern. Schon Ende dieses Jahres könnten die Erdarbeiten für das Glasfasernetz im vierten und letzten Bereich starten.

 Glasfaserausbau kann starten

Für den Glasfaserausbau in Scharnebeck haben sich ausreichend Haushalte angemeldet. (Foto: t&w)

Was die Breitbandinitiative des Landkreises Lüneburg zuletzt nicht vermochte, soll für die Samtgemeinde Scharnebeck jetzt die Elbkom richten und auch Glasfaser flächendeckend in die Dörfer bringen.

 Samtgemeinde Amelinghausen: „Zitterpartie“ beim Glasfaserausbau

Betzendorf/Rehlingen/Oldendorf. Eingefrorene Bildschirme und lange Ladezeiten beim Surfen im Netz – damit soll in Rehlingen, Betzendorf und Oldendorf (Luhe) bald Schluss sein. Dort läuft derzeit die Vorvermarktungsphase für den Glasfaserausbau. Wie die Lage vor Ort derzeit aussieht? Eine Übersicht.

 Samtgemeinde Scharnebeck: Aufbruch ins Gigabit-Zeitalter

In den bislang unversorgten Gebieten der Samtgemeinde Scharnebeck könnten schon bald Glasfaserleitungen verlegt werden. (Foto: t&w)

Mehr als 2000 Haushalte in der Samtgemeinde Scharnebeck sind nach wie vor vom schnellen Internet abgehängt. Damit sich das ändert, sollen die vier betroffenen Mitgliedsgemeinden ein Glasfasernetz erhalten. Der Startschuss fällt Mitte Juni mit der ersten Info-Veranstaltung.

Das „Netz der Zukunft“ in Deutsch Evern

Sie machen Werbung für den Glasfaser-Anschluss (v.l.): Peter Rowohlt, David Abendroth, Uwe Hauschildt und Michael Mittelstedt. (Foto: t&w)

Noch bis zum 16. Juni gibt es in Deutsch Evern die Gelegenheit, die ersten 15 Meter Glasfaser bis zum Haus gratis zu bekommen. Am Dienstag wird dafür in der Turnhalle noch einmal geworben.