Anzeige

Tag Archives: Grabungen

 Hauseigentümer werden in Adendorf zur Kasse gebeten

Im Oktober wurden am Papageienweg archäologische Funde gemacht. Das hat jetzt Auswirkungen auf die Anwohner. (Foto: be)

Archäologische Ausgrabungen am Adendorfer Papageienweg sollen Aufschluss über das Leben in der Region vor 2000 Jahren geben. Darüber, wer für die Kosten aufkommen muss, waren sich die Mitglieder des Gemeinderats aber uneinig.

 Adendorf ist wohl älter als gedacht

Hochwertige Keramikscherben, ein gut erhaltener Brunnen, Tierknochen, Teile eines Webstuhls und vieles mehr werden im Norden der Gemeinde Adendorf von Archäologen aus dem Erdboden geholt. Sie weisen darauf hin, dass schon um das Jahr 400 im Bereich des heutigen Papageienwegs Menschen gelebt und gearbeitet haben.

Auf den Spuren der Vorzeit

Oldendorf/Luhe. Die Oldendorfer Totenstatt gehört zu den archäologisch bedeutendsten Fundstellen in der Lüneburger Heide. Dort sind Grabanlagen aus nahezu allen vor- und frühgeschichtlichen Epochen zu sehen: Allerdings ist die Stätte …

 Lagerten hier römische Truppen?

Grabung Adendorf

Der Rullstorfer Christian Krohn hat einen ausgeprägten Riecher für Bodenschätze. 2013 hatte er am Papageienweg in Adendorf historische Metallgegenstände entdeckt und den Behörden gemeldet. Aber systematische Grabungen sind zu lange ausgeblieben, beklagt Krohn. Baufahrzeuge hätten inzwischen wohl viele archäologische Schätze zunichtegemacht.