Anzeige

Tag Archives: Hamburg

Reisen macht lustig

Hamburg. Wer „Tschüssikowski“ sagt, der quält sein Gegenüber auch mit „Zum Bleistift“, „Euer Merkwürden“ und „Schankedön“. Sprachseuche? Schnodderdeutsch? Damals, Anfang der 70er, waren Worte wie diese Brüllwitze – in der …

Der Schrei nach Liebe

Hamburg. Sie haben einen Käfig gebaut. Das Publikum sitzt drumherum, das Frankensteinorchester dahinter. Sie haben ein totenköpfiges Monster aus Gebein und Meta ll geschaffen, riesengroß. Drei Puppenspieler bewegen es, und …

Nicht jede Musik braucht Bilder

Hamburg. Bühnenhoch strecken sich Regalwände. Sie erinnern an Bienenwaben und an Grab­ni­schen auf Friedhöfen in Spanien und Italien, in denen die Toten gestapelt werden. Doch sind die Fächer leer. Durch …

So schön kann Kitsch sein

Hamburg. Das nächste Wort können alle auswendig: Supercalifragilisticexpialigetisch. Womit klar ist: Mary Poppins ist wieder da. Sie führt ab sofort im Theater an der Elbe die Familie Banks zurück auf …

Mit Liebe zum Detail

Hamburg. Italien entstand in fünf Jahren. Eigentlich in drei, aber Venedig fehlte noch. Die Stadt muss sich nun mit neun Quadratmetern begnügen. Die aber haben es in sich wie alles, …

Es muss gelacht werden

Hamburg. Manche gehen zum Lachen in den Keller, manche versuchen es mit Lachyoga und die anderen sitzen im St. Pauli Theater. Wer dort die folgenden zwei Stunde n und zehn …

Zum Heulen schön

Unfassbar, diese Szene. Das letzte von gut 330 Teams beim Roparun erreicht das Ziel auf dem Coolsingel in Rotterdam. Alle liegen sich nach einem langen Wochenende mit viel zu viel …

Ein Abenteuer fürs Leben

Nun gibt's kein Zurück mehr. 18 Leute machen sich über Pfingsten auf den Weg von Hamburg nach Rotterdam. Acht laufen, vier radeln, der Rest steuert Kleinbusse oder kümmert sich um …

Mehr Stress als Erholung für Pendler

Lüneburg . 7.28 Uhr am Lüneburger Bahnhof. Quietschend kommt der Metronom aus Uelzen an Gleis 3 zum Stehen. Der Bahnsteig ist voll, Menschen st ehen dicht gedrängt nebeneinander, manche nippen …