Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Handwerk

 Korbflechten: Ein historisches Handwerk

Seit 2000 ist Imke Günzel hauptberuflich Korbflechterin – und ist damit eine Ausnahme. Am Wochenende ist sie eine von etwa 60 Ausstellern, die ihr Handwerk auf der "Alten Handwerkerstraße" in der westlichen Altstadt präsentieren.

Start der Ausbildung: Mehr als 450 Stellen unbesetzt

Am Montag, 1. August, starten jedes Jahr hunderte junge Menschen in Stadt und Landkreis in ihre Ausbildung. In diesem Jahr stehen die Chancen auf eine spätere Anstellung besonders gut. Und dennoch sind zahlreiche Stellen unbesetzt.

Erholung im Handwerk

In Dienstleistungshandwerken wie den Friseurbetrieben zieht der Geschäftsklimaindex am deutlichsten an. (Foto: www.amh-online.de)

Nach und nach erholt sich das Handwerk. Die Betriebe beurteilen ihre Lage besser als noch vor einem Jahr – und mehr als die Hälfte der Betriebe beurteilen ihre Geschäftslage als gut. Das macht Hoffnung, auch wenn viele unter zunehmenden Kosten und Lieferprobleme leiden.

Der Meister der Büchsen

Ein Blick in die Werkstatt: Büchsenmachermeister Frank Becker arbeitet vor allem mit Hammer und Feile an den Waffen.

Frank Becker stellt Waffen her. Der Garlstorfer spricht über einen alten Handwerksberuf in modernen Zeiten.

 Ausbildungsmarkt: Nachholeffekt verfehlt die Region

Elektroniker

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt bleibt angespannt. Einer steigenden Zahl unbesetzter Lehrstellen steht eine sinkende Zahl von Schulabgängern gegenüber. Im Juni waren im Landkreis 400 Ausbildungsstellen unbesetzt. Fatal: Nachbarkreise melden ein Plus, Lüneburg ein Minus.

 Corona-Tal nicht so tief wie befürchtet

Die Lüneburger Wirtschaft ist bisher relativ gut durch die Corona-Pandemie gekommen. Das hat nicht nur mit den staatlichen Unterstützungen zu tun, betont der Wirtschaftsförderer Jürgen Enkelmann, sondern auch mit einer lokalen Besonderheit.

Corona-Effekt bei Azubis im Handwerk

Lüneburg. In Zeiten der Corona-Pandemie ist die Zahl der neuen Auszubildenden im Handwerk leicht rückläufig: 5017 junge Menschen haben im vergangenen Jahr im Bezirk der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade eine Ausbildung in …

 Niedersachsens bester Nachwuchs-Zimmermann

Jannik Harneit

Jannik Harneit aus Scharnebeck ist bester Nachwuchs-Zimmermann in Niedersachsen. Nach dem Abitur machte der 20-Jährige eine Lehre in Rullstorf und holte im Leistungswettbewerb der Nachwuchskräfte souverän den Landessieg. Außerdem hat er eine Einladung zur deutschen Nationalmannschaft der Zimmerer erhalten, bei der junge Talente ihr Können beim Schiften, Sägen und Schrauben unter Beweis stellen.

Handwerk liegt ihr im Blut

Wriedel. Der Zoo platzt bald aus allen Nähten. Eine Giraffe, ein Pferd, eine Monster-Schnecke: Emilia Sulowski hat sie alle zusammengeschweißt – Eisen an Eisen, Skulptur für Skulptur. Hier und da …