Freitag , 2. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Ilmenau

 Freie Bahn für den Lachs

Bernd Schwarz von der Sportanglerkameradschaft Lüneburg, die die Aktion mit rund 2500 Euro finanziert hat, setzte unter anderem die Mini-Lachse in die Ilmenau ein.

4000 Mini-Lachse setzten Lüneburger Angelvereine am Sonnabend in Höhe des Alten Krans in die Ilmenau ein. Mit der diesjährigen Aktion wird versucht, den Lachsbestand einmal mehr zu erhalten.

Lachs soll in die Ilmenau zurückkehren

Die zunehmende Verschmutzung und Begradigung von Flüssen haben dazu geführt, dass der Lachs aus Niedersachsens Gewässern völlig verdrängt wurde. Nun soll er zurückkehren: Am 15. Oktober soll es eine Besatzaktion mit Lachsen geben. Für ein Problem aber muss noch eine Lösung her.

 Gelungenes Inklusionsprojekt auf der Ilmenau

Katrin Langensiepen (l.) und Pascal Mennen (r.) fuhren mit Sybille Haas und Adrian Wachendorf eine Runde auf dem inklusiven SUP-Board. (Foto: t&w)

Stand-up-Paddling (SUP) oder Stehpaddeln auf der Ilmenau begeistert viele Lüneburger. Der SUP & Outdoor (SOV) bietet diese Wassersportart für Menschen mit und ohne Behinderung. Ein Beispiel für gelungene Inklusion findet Pascal Mennen, der für die Grünen im Wahlkreis Lüneburg Stadt bei der Landtagswahl am 9. Oktober kandidiert. Er besuchte das Projekt mit der EU-Abgeordneten Katrin Langensiepen.

 Melbeck: Ein Ort für Groß und Klein

Hier soll sich was bewegen: Bewohner der Straße Berliner Ring in Melbeck haben Anregungen und Wünsche für ihren Spielplatz gesammelt. Diese sollen einem Planungsbüro als Orientierung für die geplante Umgestaltung dienen.

Melbecks Spielplätze sollen schöner werden. Der Bauausschuss der Gemeinde will dazu einen Fachplaner mit ins Boot holen, der eine „zeitgemäße“ und sichere Gestaltung der Anlagen gewährleistet. Für den Spielplatz am Berliner Ring hat eine Initiative bereits erste Ideen entwickelt...

 Bekommt die Lüneburger Kaimauer nun doch kein Geländer?

Geländer Ilmenau

Eigentlich war es beschlossene Sache, dass die Kaimauer in Höhe des Lüneburger Behördenzentrums ein Geländer bekommen soll. Als Sicherungsmaßnahme, damit nicht noch einmal ein Radler in die Ilmenau stürzt. Für den Zaun gibt es einen Beschluss des Verwaltungsausschusses. Doch nun sind Politiker ins Grübeln gekommen, über das Geländer soll noch einmal befunden werden.

 SV Scharnebeck will in Neetze für Schlagzeile sorgen

Fußball, Neetze, Ilmenau, Bezirksliga

Derbyzeit am Ostersamstag in der Fußball-Bezirksliga: Der TuS Neetze hat im Nachholspiel (16 Uhr) die SV Scharnebeck zu Gast. Erster gegen Letzter sagt die Tabelle der Aufstiegsrunde. Doch die Auftritte am letzten Wochenende lassen eine Überraschung nicht unmöglich erscheinen.

 Sorgenvoller Blick auf die Zukunft der Ilmenau

Die Ilmenau hat sich bei Teufelsbrück in Lüneburg nach dem vielen Regen und Sturm breit gemacht und die Wiesen überflutet. (Foto: be)

Der Bund plant weiterhin, die Ilmenau zurückzubauen, die historischen Nadelwehre durch starre Barrieren zu ersetzen. Ein Bardowicker befürchtet, dass dadurch die Regulierung des Wasserstandes bei extremen Wetterereignissen wie derzeit aus der Hand gegeben wird.