Anzeige

Tag Archives: Impfpflicht

 Klinikum erwartet hohe Impfquote

Beim ärztlichen Personal wird eine Corona-Impfquote von 95 Prozent erwartet. (Foto: t&w)

Seit Mittwoch gilt die einrichtungsbezogene Impfpflicht. In Niedersachsen dürften bis zu 95 Prozent der Beschäftigten im Gesundheitswesen geimpft sein. Ähnliche Zahlen werden auch im Klinikum Lüneburg erwartet.

 Drohmails an "den Sklavenhändler"

Bundestagsabgeordnete werden derzeit von Impfgegner-Mails geflutet. (Foto: AdobeStock)

Während bundesweit die Pandemieauflagen zurückgefahren werden, gärt es in der Querdenker-Bewegung. Grund: die aktuelle Debatte über eine allgemeine Impfpflicht. Die Lüneburger Bundestagsabgeordneten schildern ihre Erfahrungen.

 Protest gegen Impfpflicht: Gesichter vom Lambertiplatz

Protest gegen die Corona-Maßnahmen. Jeden Montag treffen sich die Impf-Kritiker auf dem Lüneburger Lambertiplatz. ( Foto: t&w)

Sie fühlen sich falsch verstanden, sehen sich in die rechte Ecke gedrängt und in ihrer Freiheit beschränkt. Jede Woche gehen Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße. Wer sind diese Menschen und was bewegt sie? Wir haben mit sechs Männern und Frauen darüber gesprochen.

 Schlaglicht: Crashtest-Dummies gegen Gurtpflicht

Die Debatte um eine Impfpflicht nimmt an Schärfe zu. Höchste Zeit, einen augenzwinkernden Blick auf eine Pflicht zu werfen, deren Einführung am 1. Januar 1976 das Volk ähnlich entzweite: die Gurtpflicht.

Anzeigen-Flut: „Ungeimpft, suche einen neuen Job“

Bundesweit sorgt die Kleinanzeigen-Flut mit dem Zusatz "Ungeimpft, suche einen neuen Job“ für Wirbel. Auch in der Landeszeitung und Lünepost tauchen solche Annoncen auf. Das Medienhaus Lüneburg spendet Einnahmen aus diesen Stellenanzeigen.

 Teil-Impfpflicht: Was passiert mit betroffenen Mitarbeitern?

Christian Vollmer vom Hausnotruf beim ASB. Seine Patienten müssen sich keine Sorgen über Betreuungsengpässe machen. Er ist geimpft. Lediglich fünf Mitarbeiter beim ASB wären direkt von den Folgen der neuen Regelung betroffen. (Foto: t&w)

Die einrichtungsbezogene Impfpflicht kommt. Doch wie medizinische und pflegerischen Einrichtungen mit betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgehen sollen, ist noch offen. Wer kontrolliert etwa ein Tätigkeitsverbot? Die LZ hat nachgefragt, was Lüneburgs Einrichtungen zum Thema sagen.

 Schlaglicht: Die Mehrheit sieht Rechte und Pflichten

Österreich hat sie schon, in Deutschland rückt sie näher: die Impfpflicht. Ein Wortbruch, sicher. Aber einer, den das Virus und die Unvernunft im Zusammenspiel erzwangen, meint LZ-Redakteur Joachim Zießler in der Rubrik "Schlaglicht".