Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Impfungen

 Vollbremsung im Impfzentrum

Astrazeneca

Die Nachricht erreichte die Leitung des Lüneburger Impfzentrums um 15.31 Uhr, als die letzten Patienten des Tages in der Wartehalle saßen: Die Bundesregierung hat den Einsatz des Corona-Impfstoffs Astrazeneca am Montag vorsorglich ausgesetzt. Die Betroffenen ziehen wieder von dannen, ohne eine Spritze bekommen zu haben.

 Astrazeneca ist in Lüneburg ausgebucht

Impfungen

Die Landesregierung fordert mit Nachdruck, die Zahl der Corona-Schutzimpfungen in den niedersächsischen Impfzentren zu steigern und auch am Sonntag Termine anzubieten. In der Lüneburger Einrichtung werden derzeit von montags bis sonnabends im Schnitt rund 3000 Personen wöchentlich die Stoffe von Biontec-Pfizer, Astrazeneca und Moderna verabreicht. Wäre mehr möglich?

 Was für den kleinen Piks spricht

Impfstoffe

"Kleiner Piks – große Wirkung" ist der Titel einer kostenfreien Online-Veranstaltung der VHS rund ums Thema Impfen, die am Dienstag, 2. März , in der Zeit von 17 bis 18 Uhr stattfindet. Dr. Sebastian Graefe, medizinischer Leiter des Impfzentrums Lüneburg, wird über Vor- und Nachteile verschiedener Impfstoffe informieren, darunter natürlich auch zum Corona-Impfstoff. Die LZ-Reporterin Antje Schäfer stellte dem Mediziner einige Fragen im Vorfeld.

Zweite Impfrunde gestartet

Lüneburg. Sie gehörte zu den ersten Personen, die am Neujahrstag gegen Corona geimpft wurde, am Freitag, war sie im Landkreis Lüneburg erneut vorne mit dabei: Die 84-jährige Lüneburgerin Lore Oppermann …

 Zehn Heime noch in dieser Woche

Posener Altenheim

Während Bundes- und Landespolitik noch darüber streiten, ob die EU bei der schnellen Beschaffung des Corona-Impfstoffes versagt hat, wartet man bei der Lüneburger Kreisverwaltung mit Spannung darauf, welche Mengen letztlich hier noch im Januar ankommen werden. Die Behörde muss dabei von Woche zu Woche denken. So ist bislang genug Impfstoff in Lüneburg eingetroffen, um in dieser ersten Januar-Woche Personal und Bewohner von zehn Altenheimen in Stadt und Kreis zu impfen. Doch wann das Impfzentrum für die übrigen Impfwilligen öffnet, ist noch unklar.

Corona bremst Polio-Bekämpfung aus

Polio Impfungen

Lüneburg. "Die Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Verbreitung der Infektionserkrankung Polio. Kinderlähmung ist eine Krankheit, die ganz wesentlich über die gesundheitliche Zukunft von Kindern weltweit, und auch hier bei …

 Ein Impfzentrum für 150.000 Menschen

Impfungen

Im Kreis Lüneburg sollen bereits Mitte Dezember die Corona-Schutzimpfungen starten. Das bestätigt der Landkreis auf LZ-Nachfrage. Eine entsprechende Liegenschaft, die zum Impfzentrum umgebaut werden werden kann, hat der Landkreis bereits ausfindig gemacht, nennt aber noch keinen konkreten Ort. „Wir warten noch auf grünes Licht vom Land Niedersachsen“, erklärt Kreissprecherin Katrin Holzmann.