Mittwoch , 30. September 2020

Tag Archives: Justiz

Neue Hürde für „Strabs“-Abschaffung

Die Debatte treibt Straßenanlieger wie Kommunen um: Immer wieder demonstrieren Menschen landauf, landab für die Abschaffung von Straßenausbaubeitragssatzungen (Strabs), mit zunehmenden Erfolg auch im Landkreis Lüneburg. Doch jetzt legt das …

Weiterlesen »

Abgesang auf die Staubfänger

Lüneburg. Der Berg giftgrüner Akten auf seinem Schreibtisch „gehört bald der Vergangenheit an“, sagt Mike Witt (41) bestimmt. Nicht so sehr, weil sich der neue Direktor des Sozialgerichts Lüneburg nun …

Weiterlesen »

Die „Unfug“-Bauwagen müssen weg

Lüneburg. Die Bauwagensiedlung im Stadtteil Kaltenmoor ist rechtswidrig: Das hat das Verwaltungsgericht Lüneburg am Mittwoch bestätigt und damit einen vorläufigen Rechtsschutzantrag des Wohnprojektes „Unfug“ abgelehnt. Zur Begründung heißt es unter …

Weiterlesen »

Untreuer Anwalt darf für sich werben

Lüneburg. Zwar ist die Anwaltskarriere des Lüneburger Juristen vorbei, der wegen Veruntreuung von Mandantengeld verurteilt wurde, doch nicht der Ärger für die, die sich bei ihm Rechtsbeistand erhofft hatten. Werden …

Weiterlesen »

Die Lüneburger Corona-Richter

Lüneburg. Die Fußball-Bundesliga darf wieder kicken, Fitnessstudios müssen aber geschlossen bleiben. Daher zog eine Betreiberin vor das Oberverwaltungsgericht (OVG) Lüneburg – und verlor: Vergangenen Donnerstag entschied der 13. Senat, dass …

Weiterlesen »

Klein-Lüneburg darf nicht hoch hinaus

Lüneburg. Klein-Lüneburg bleibt im Erdgeschoss, es muss nicht wieder hoch hinauf: Der Künstler Wolfgang Graemer zieht in einem Streit mit dem Trägerverein des Wasserturms den Kürzeren. Das ergibt sich aus …

Weiterlesen »

Dauergast in der Radarfalle

Lüneburg. Rund 700 000 Euro hat der Landkreis Lüneburg im vergangenen Jahr mit seinen bis dahin sechs stationären Blitzeranlagen eingenommen. Einer seiner treuesten Kunden kommt ausgerechnet aus dem hiesigen Landkreis. „Den …

Weiterlesen »

Der Geist der Güte verglühte

Lüneburg. Eigentlich sollen Güteverhandlungen die Justiz entlasten. Dabei versucht Justitia, die Streitenden mit sanftem Druck zu einer Einigung zu bewegen, ohne dass ein Urteil gesprochen werden muss. Für diesen sanften …

Weiterlesen »

Hitler-Vergleich kostet 1640 Euro

Lüneburg. Das Amtsgericht Lüneburg hat Strafbefehle gegen zwei Männer aus der Region erlassen, die Oberbürgermeister Ulrich Mädge auf Facebook beleidigt haben. Ein 44-Jähriger hat bereits 40 Tagessätze gezahlt. Er hatte …

Weiterlesen »

Bluttat im Alkoholnebel

Lüneburg. Sonntag, der 24. Mai, versprach, ein herrlicher Tag zu werden für Dominik O. Gemeinsam mit Freunden war er am See in Bad Bodenteich im Kreis Uelzen angeln. Auch S. …

Weiterlesen »