Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige

Tag Archives: Kirchen

 Bleiben die Gotteshäuser kalt?

Gesangbuch plus Decke könnten im Winter zum Besuch eines Gottesdienstes dazugehören, wenn es aufgrund von Energieeinsparungen in Kirchen kühler wird. (Foto: phs)

Nicht nur private Haushalte und Unternehmen müssen Energie sparen, auch die Kirchen sind gefordert. Der Unterhalt und das Heizen alter Gotteshäuser hat schon in der Vergangenheit viel Geld gekostet. Nun müssen die Kirchengemeinden den Gürtel noch enger schnallen. Dabei helfen sollen auch Erfahrungen aus der Corona-Pandemie.

 Kirchen rufen zum “Klimafasten” auf

Maria Karnagel (l.) und Barbara Grey schnippeln gerettetes Gemüse zu einem schmackhaften Essen und laden dazu auch andere ein.

Dem Klimawandel im Alltag etwas entgegensetzen, diesem Motto haben sich die Organisatoren der Reihe "Klimafasten" verschrieben. Sie wollen Impulse geben, was jeder Einzelne beisteuern kann: beim Essen, beim Wasserverbrauch oder auch bei der Gartengestaltung.

 Heiligabend – ein zweites Mal anders

Generalprobe in der St. Nicolaikirche in Lüneburg: an Heiligabend können alle Besucher bei einem Gang durch die Kirche im 15-Minuten-Takt die Weihnachtsgeschichte als Schauspiel erleben, Weihnachtslieder hören und bekommen sogar noch ein Give-Away. Der Weg führt dabei coronaconform als Einwegstraße außen an den Kirchenbänken vorbei. (Foto: t&w)

Das Weihnachtsangebot der Kirchen ist auch 2021 kreativ. Zwar ist es der Pandemie geschuldet, dass Gottesdienste und Co. nicht wie früher stattfinden können, doch dafür gibt es nun neue Traditionen. Vom Paul-Gerhardt-Mobil, dessen Besatzung „O du fröhliche“ singend durch die Straßen zieht, bis zum Theater zur weiten Welt im Kurpark. Wir nennen die Heiligabend-Highlights.

 Kirchen wollen klimafreundlicher heizen

Die St. Johanniskirche in Dahlenburg

20 Jahre alte Öl-oder Gasheizungen sind eindeutig nicht mehr "state of the art". Deshalb will der Kirchenkreis Lüneburg ab 2022 ein Heizungskataster erstellen - und bei neuen Heizungen auf nicht fossile Brennstoffe setzen. Die Neuerungen sind Teil eines größeren CO2-Einspar-Projekts.

25 Gemeinden auf einem Schild

Lüneburg. Wer sich in Lüneburg nicht auskennt, der ist dankbar für Hinweise. Das gilt auch für Ortsfremde, die während ihres Lüneburg-Aufenthaltes auf ihren Gottesdienstbesuch nicht verzichten wollen. Kirchenschilder an den …

 Zeichen der Verbundenheit

Wegen der Corona-Pendamie finden Lüneburger Künstler kein Publikum. Einnahmen aus Konzerten brechen weg. Jetzt bietet die Kirche Unterstützung an. Musiker sollen im Gottesdienst Gelegenheit bekommen, sich zu präsentieren.