Anzeige

Tag Archives: Kloster Lüne

 Leben im Kloster: Bilderserie von Mathias Mensch

Fotograf Mathias Mensch. (Foto: privat)

Mathias Mensch ist ins Kloster gegangen: Der Lüneburger Fotograf hat eine Bilderserie der Konventualinnen erarbeitet, zu sehen sind Porträts und Aufnahmen der Bewohnerinnen in ihrer historisch geprägten Umgebung. Die Ausstellung gehört zum Jubiläumsprogramm des Klosters.

 Pest, Betrug und mutige Heldinnen

Der grausame und raffgierige Bischof Erhardius versucht, die Bevölkerung auszubeuten – doch Johanna und Hiltgard organisieren Widerstand. (Foto: t&w)

Das Kloster Lüne feiert 850-jähriges Bestehen, die Singschule in St. Johannis Lüneburg gibt es nun seit fünf Jahren. Beide Jubiläen, das große und das kleine, wurden zu einer gemeinsamen Produktion zusammengeführt: Die Kinderoper "Das Geheimnis der Kathedrale" startet am Sonnabend in der St. Johanniskirche.

 Nutze deine Zeit gut

Die Fotografin Carina Linge setzt sich mit dem Kloster Küne, seiner Geschichte und seinen Bewohnerinnen auseinander. (Foto: t&w)

Fotografien von Carina Linge sind bis ins Detail in Szene gesetzt. Sie sind zeitlos und wirken oft wie altmeisterliche Gemälde. Jetzt arbeitet die Stipendiatin der Uwe-Lüders-Stiftung an einer Serie mit und über drei Konventualinnen des Klosters Lüne. Ob, wo und wann die Bilder in Lüneburg zu sehen sind, ist offen.

 Jubiläumsschrift zeigt Kunstschätze des Klosters Lüne

850 Jahre nach ihrer Gründung steht die prachtvolle Klosteranlage in Lüne noch immer, und auch weite Teile der kostbaren Ausstattung konnten erhalten werden. Das Lüneburger Duo Caroline George und Berit Neß veröffentlichte nun eine Jubiläumsschrift über die Kunstschätze des Klosters Lüne.

 850 Jahre Kloster Lüne – ein Gespräch mit der Äbtissin

Reinhild Freifrau von der Goltz steht seit 14 Jahren als Äbtissin dem Kloster Lüne vor.

Das Kloster Lüne wird 850 Jahre alt. Es birgt eine immense Anzahl von kulturellen Schätzen. Diese und das geistige Erbe des Klosters für die Zukunft zu bewahren, haben sich der Konvent und die Äbtissin zur Aufgabe gemacht. Äbtissin Reinhild Freifrau von der Goltz verrät im Gespräch unter anderem auch, wie es mit dem "Kloster-Nachwuchs" ausschaut.

Die Kinder der Operation Shamrock in Irland

Eine Ausstellungseröffnung im Kloster Lüne wird zum Fest der deutsch-irischen Freundschaft und der Menschlichkeit. Deutsche Kinder erlebten nach dem Zweiten Weltkrieg ein paar unbeschwerte Jahre auf der Grünen Insel.