Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Krimi

 Catharina Berents veröffentlicht ihren ersten Krimi

Catharina Berents

Catharina Berents ist eine erfahrene Autorin von Sachbüchern. "Wo die Wellen brechen" ist der erste Krimi der promovierten Kunsthistorikerin. Einen ersten Erfolg kann sie bereits verbuchen: Sie ist am 29. Oktober Gast des 13. Lüneburger Krimifestivals von Lünebuch.

 Der nächste Krimi könnte nach Lüneburg führen

Lüneburgs Daily Soap "Rote Rosen" ist es zu verdanken, dass der Fotograf und Bestsellerautor Michael Reh die Hansestadt besuchte. Denn in seinem jüngsten Krimi, "Asta", gibt es eine Frau, die diese Serie regelmäßig schaut. Michael Reh hat Stars wie Cindy Crawford in Szene gesetzt, war Juror bei "Germany's Next Topmodel". Schlagzeilen machte er mit seinem Debütroman "Katharsis", der auf autobiografischen Elementen basiert und die Themen Kindesmissbrauch, Gewalt und Lügen spannend verpackt. Nun ein Krimi, und der nächste ist in Planung.

 Dem Tod brummt der Schädel

Im Sommer darf die Krimikost etwas leichter sein. Passendes tischen der Bayer Jörg Maurer und der Brite Richard Osman auf.

 Der Werwolf am Lopauseee

Die Lüneburger Heide liefert viel Stoff für leichte Krimikost. Kurz nach Kathrin Hankes „Heideopfer“ bläst nun die Autorin Angela L. Forster zur „Heidejagd“. Die beginnt schaurig am Lopausee und führt kreuz und quer durch die Dörfer rund um Amelinghausen.

 Von Hass und Absturz

Johannes Groschupf sitz am Tisch

Mit seinem ersten Thriller gewann Johannes Groschupf den Deutschen Krimipreis. Der aus Lüneburg stammende Autor kam über ein Nahtod-Erlebnis zum Bücherschreiben, hatte Erfolg mit Jugendromanen und ist bei Thrillern angekommen. Sein erster gewann den Deutschen Krimipreis. Im Mai gibt’s Neues.

 Neuer Heidekrimi von Kathrin Hanke erschienen

Katrhin Hanke

Der achte Fall für Katharina von Hagemann bringt die Geschichte eines Vermissten ans Licht – nach Jahrzehnten. Es geht ums Vertuschen und Verdrängen, um Angst, Besessenheit und Bedrohung. Ermittelt wird in der Stadt und sogar in Glüsingen. Kathrin Hanke schreibt die mit Claudia Kröger begonnene Reihe nun allein, gestorben wird im Wilschenbruch.

 Eine Instanz wird 50 (mit Video)

Er ist mal gut und mal schlecht, mal witzig und mal skurril, mal spannend und abgründig, doch immer pünktlich. Vor 50 Jahren startete die Kriminalserie "Tatort" in der ARD - und bis heute hat sie ihre Fans, die am Sonntagabend nur auf die markante Titelmusik warten. Auch unsere Redakteure haben so ihre Erfahrungen mit dem Tatort gemacht.

Dichtung und Wahrheit

Lüneburg. Die Idee ist charmant. Miroslav Nemec ist bei "Tatort"-Guckern besser bekannt als Ivo Batic und das seit 25 Jahren. Bei bald 75 Fällen als Münchner Kriminalhauptkommissar kann es einem …