Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: künstler

 „Cross Your Mindmap“ in der KulturBäckerei

Künstlerinnen mit Künstler und Kreuz in der KulturBäckerei: An der Ausstellung beteiligt sind Carolin George, Berit Ness, Maike Stumpenhusen (Kunstschule Ikarus), Karin Greife, Andreas Ole Olendorff, Ulrike Stuhrmann, Brigitte Menke und Gudrun Jakubeit. Nicht beim Fototermin waren Ursula Blancke Dau und Anke Gruss.

Alle zwei Jahre nutzen die Künstler aus den Ateliers der KulturBäckerei die Kunsthalle für eine eigene Ausstellung. Mit „Cross Your Mindmap“ verlassen neun Frauen und ein Mann weitgehend ihr aktuelles Schaffen, blicken zurück, schaffen Neues und mitunter ganz anderes als das, was von ihnen bekannt ist. Die Spanne der neuen Ausstellung reicht von einem Mode-Kunst-Projekt über neue Wege der Kunstvermarktung bis zu Projekten, die eine kaputte Welt ein wenig reparieren.

 Zeichenkurse für geflüchtete Kinder aus der Ukraine

Künstler Igor Frank will helfen – und bis zu den Sommerferien einen kostenlosen Zeichenkurs für geflüchtete Kinder aus der Ukraine anbieten

Die aktuellen Bilder und Berichte aus der Ukraine machen Igor Frank schwer zu schaffen. Bereits vor sechs Jahren hat der Künstler aus Amelinghausen in seinem Lüneburger Atelier Zeichenkurse für junge Menschen aus Kriegsregionen angeboten, jetzt will er mit diesem Angebot auch geflüchteten Kindern aus der Ukraine helfen.

 Erkennen durch Erinnern

Karl-Willi Haase ist einer der zwölf Künstler, die im Heine-Haus ausstellen.

Was kann die Kunst gut 75 Jahre nach Ende der nationalsozialistischen Herrschaft zum Thema beitragen? Dem geht eine Ausstellung des Lüneburger Bundes Bildender Künstler nach. Die Ergebnisse kreisen um das Thema Erinnerung, umschreiben Themen von Aufbruch bis Mahnung.

 Anprangernde Kunst: Ausstellung ehrt Gero Braeutigam

Gemälde von Gero Braeutigam. Die Ausstellung über ihn in der Kulturbäckerei ist im Intern zu sehen.

Mit der Kettensäge schuf Gero Braeutigam Menschengestalten der Gegenwart. In seinen Bildern attackierte der Ende Februar gestorbene Künstler die ewige Gier der Menschen. Die Sparkassenstiftung ehrt Braeutigam mit einer Ausstellung, die in der KulturBäckerei aufgebaut und im Internet zu sehen ist.

 Jean Leppien: Künstlerischer Nachlass findet eine Heimat

Jean Leppien

Sein Leben und das seiner Frau verlief wie ein Thriller. Dabei wollten Jean und Suzanne Leppien nur als Künstler leben. Das Werk des aus Lüneburg stammenden Leppien findet sich in vielen Museen. Nach langwieriger Suche wurde jetzt auch ein Ort für seinen Nachlass gefunden.

 Künstler brauchen Perspektiven

Geschäftsführer der Bohlsener Mühle

Die Bohlsener Mühle unterstützt Kulturschaffende in der Region:  Sie bietet insbesondere Musikern seit Jahren die Möglichkeit, während verschiedenster kleinerer und größerer Veranstaltungen auf dem eigenen Betriebsgelände die Besucher zu unterhalten. Das ist derzeit nicht möglich. Trotzdem will das Bio-Unternehmen einen Beitrag dazu leisten.

 Irgendwie wird es gehen

Bassist Sebastian Brand.

Freie Künstler trifft die Krise besonders. Der Lüneburger Bassist Sebastian Brand verdient sein Geld mit einem breiten Mix an Engagements. Jetzt aber geht nichts uns kurzfristige Besserung ist nicht in Sicht. Entmutigen lässt sich der Musiker aber nicht.