Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Landgericht

 Versuchter Totschlag: Widersprüchliche Aussagen im Gericht

Der 31-jährige Lüneburger Benjamin K. soll seinen Mitbewohner mit einem Baseballschläger angegriffen und schwerverletzt haben. Doch wie kam es dazu? Und welche Rolle spielen dabei ein Morgenstern und eine Machete? Nach dem ersten Verhandlungstag im Landgericht blieben wegen widersprüchlicher Aussagen viele Fragen offen.

 Haftstrafen für eine „Abreibung“

Im Prozess um einen Racheakt in Bad Bevensen ist das Urteil gefallen. Einige Details ließen sich nicht mehr klären, doch die Täter müssen Haftstrafen antreten. Diese hätten durchaus noch länger ausfallen können, betont der Richter.

 BGH geht mit Lüneburg hart ins Gericht

Werden Straftäter vom Lüneburger Landgericht verurteilt, haben sie die Möglichkeit der Revision. Dann entscheidet der Bundesgerichtshof, ob alles nach den Buchstaben des Gesetzes ablief. Falls nicht, werden die Verfahren neu aufgerollt. Das passiert nun gleich vier Mal.

 Vier Täter überfielen Juwelier

Während Alexej H. als möglicher dritter Täter des für die Räuber tödlich verlaufenen Celler Überfalls vor Gericht steht, vermuten Ermittler noch einen weiteren Täter. Handydaten und DNA-Spuren an Tatwerkzeug, das sich beim Angeklagten fand, brachten sie auf die Spur.

 „Meine Frau schrie: Schieß!“

Karin und Bernd Heinrichs vor dem Landgericht Lüneburg. Das Juweliers-Ehepaar wurde im September in Celle überfallen. Bernd Heinrichs erschoss zwei Räuber. Nun steht der Bruder eines Erschossenen als möglicher Mittäter vor Gericht. (Foto: be)

Der Überfall auf ihr Juwelier-Geschäft in Celle war ein Fall für "...xy ungelöst". Bernd Heinrichs (73) hatte zwei bewaffnete Räuber erschossen. Gestern sagten sie in dem Prozess gegen einen mutmaßlichen Mittäter aus.