Anzeige

Tag Archives: Landgericht

 Überlebt, weil das Messer brach?

Am Donnerstag startete der Prozess, in dem ein 52 Jahre alter Mann des versuchten Mordes an seiner Frau angeklagt wurde. Astrid M. lag in ihrem Bett, als Jens M. plötzlich im Zimmer stand, um kurz darauf mehrfach mit einem abgebrochenen Messer auf seine Frau einzustechen. Erst als die Töchter ins Zimmer kamen, ließ der Mann von seinem Opfer ab. Zu den Motiven schweigt er. Dem Gericht blieb nur ein mühsames Herantasten an die Tatumstände.

 Bewährungsstrafen für Pizza-Räuber

Der Pizza-Prozess endet mit Bewährungsstrafen für die beiden jugendlichen Täter. Raubüberfall war nur das Ende eines Zugs durch Celle. Kammer sieht "komplette Dämlichkeit"

 Das Gift der Vereinfachung der Rattenfänger

"Konterrevolution!" – "Merkel muss weg" – "Es lebe der Kaiser!": Parolen von einem Flugblatt, dass ein Rechtsextremist verteilte. Obwohl er sich den Regeln des Rechtsstaates nicht unterwerfen wollte, wurde er nun doch verurteilt.

 Justiz muss Flagge zeigen

Antifa Flagge

Vor zweieinhalb Jahren demonstrierte die Lüneburger Antifa Solidarität mit den Kurden in der Region Afrin, als die Türkei eine Militäroffensive startete. Dabei führten sie eine Flagge mit, die der einer Nachfolgeorganisation der in Deutschland verbotenen PKK nicht unähnlich ist. Verbotenes Symbol oder nicht?

 Leerer Akku stoppte Automatenknacker

Prozess Automatenknacker

Im Prozess gegen eine Automatenknacker-Bande, zwischen Dezember 2019 und Mai 2020 ihr Unwesen getrieben haben, zeigten sich die Angeklagten in weiten Teilen geständig. Nicht einverstanden waren aber vier von sechs Männern mit den Strafen, die ihnen das Landgericht im Falle von Geständnissen in Aussicht stellte.

 Verfassungsfeind vor Gericht

Prozess gegen Reichsbürger

"Merkel muss weg! – Es lebe der Kaiser! Einbürgerungen sind ungültig". Das waren einige Aussagen eines Flugblatts, das ein 70-Jähriger im Juni in Seevetal verteilt und als pdf versendet haben soll. Die Staatsanwaltschaft wirft dem "Reichsbürger" Volksverhetzung und Verunglimpfung des Staates vor. Im Prozess sperrte sich der Mann, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, gegen die Regeln.

Der schnelle Griff zum Messer

Lüneburg. Die Strafprozessordnung beugt sich nicht mal einer Epidemie. Gelingt es nicht, innerhalb von sechs Monaten nach der Inhaftierung eines Verdächtigen den Prozess gegen ihn zu eröffnen, muss er entweder …

Wenn ein Gefühlsgebräu überkocht

Lüneburg. Dreiecksliebesbeziehungen sind so im Trend, dass ein Kunstwort dafür kreiert wurde: Polyamorie. Doch Trend schützt nicht vorm Schwurgericht, wie Manue l M. (31) gerade erfährt, der sich unter anderem …

Prozesse erfordern mehr Aufwand

Lüneburg. Es war der 195. Prozess­tag, an dem die 1. große Strafkammer am Landgericht Lüneburg am 7. Dezember 2017 die Urteile gegen sechs mutmaßliche Mitglieder der Russen-Mafia verkündete. Es war …