Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Landtagswahl

 Kommentar: Wer bekommt nach der Landtagswahl welchen Posten?

Nach Wochen des eifrigen Spekulierens folgen nun die Wochen der Klarheit. Endlich gibt es Antworten auf die Fragen: Wer bekommt nach der Landtagswahl welchen Posten? Und wer muss seinen Sessel räumen? Einige Spekulationen erweisen sich jedoch schon jetzt als Hirngespinste.

Abweichungen im Wahllokal

Bei der Stimmenauszählung im Wahlkreis Lüneburg-Land 48 hat es Unstimmigkeiten gegeben. (Foto: Adobe Stock)

Widersprüche bei Stimmenauszählung aufgetaucht: Ein Wahllokal im Wahlkreis Lüneburg-Land meldete abweichende Zahlen zur tatsächlichen Stimmverteilung. Eine Ermittlung läuft bereits. Auf die Ergebnisse der Landtagswahl habe die Differenz aber keinen Einfluss.

 Nach Wahlniederlage: Wie geht es für Schröder-Ehlers weiter?

Gestern früh war klar, was Andrea Schröder-Ehlers bereits am Sonntagabend vermutet hatte: Die Sozialdemokratin schafft den Sprung in den Landtag auch nicht über die Landesliste. Darauf steht sie inzwischen auf Platz zwei, als Nachrückerin direkt hinter Gesundheitsministerin Daniela Behrens. (Foto: t&w)

Am Morgen, nachdem die SPD-Kandidatin Andrea Schröder-Ehlers den Einzug ins Landesparlament über das Direktmandat für den Wahlkreis Lüneburg Stadt knapp verpasst hatte, herrscht Gewissheit: Die 60-Jährige schafft den Sprung in den Landtag auch nicht über die Landesliste. Wie geht es jetzt weiter für die „städtische Direktorin außer Dienst“?

 Wahlplakate müssen ab: Am Mittwoch endet die Frist

Malte Hübner (l.) und Patrick Baumann fahren mit dem Lastenrad durch die Stadt und hängen die Wahlplakate der Grünen ab. Auch die anderen Parteien räumen auf, denn die Frist endet am Mittwoch.

Allein die Grünen haben 539 Wahlplakate im Stadtgebiet hängen, die bis Mittwoch um Mitternacht abgehängt sein müssen. Den anderen Parteien ergeht es ähnlich. Malte Hübner und Patrick Baumann sind mit einem Lastenrad für die Grünen unterwegs und bekommen abends Unterstützung von den Ortsverbänden. Bei der CDU packte die Kandidatin auch selbst an.

 Grüner holt Direktmandat in Lüneburg

Pascal Mennen freut sich über seinen Coup. (Foto: t&w)

Allen Grund zum Feiern hatten die Grünen angesichts des Resultats ihres Kandidaten im Wahlkreis Lüneburg-Stadt: Pascal Mennen zieht über das Direktmandat in den Landtag ein – ein echter Paukenschlag. Und auch Detlev Schulz-Hendel ist über die Liste weiter in Hannover vertreten.

 Mit dem 29-Euro-Ticket durch Niedersachsen

Detlev Schulz-Hendel (Grüne) im Gespräch mit Anna Spengler (l.) vom Ortsverein der Bardowicker Grünen und Kreistagsmitglied Dr. Beatrice John.

Es ist sein Thema: Als verkehrspolitischer Sprecher der Landtagsfraktion der Grünen beschäftigt sich Detlev Schulz-Hendel seit Jahren mit Fragen rund um Verkehr und Mobilität. Kein Wunder also, dass der Grünen-Direktkandidat im Wahlkreis Lüneburg Land beim Motto „Mobilität in der Klimakrise: Was folgt nach dem 9-Euro-Ticket?“ jetzt ganz in seinem Element war.

 Serie: “Walk & Talk”: Stephan Bothe (AfD)

Stephan Bothe (r.), Landtagskandidat der AfD für den Wahlkreis Lüneburg-Land, im Gespräch mit LZ-Reporter Joachim Zießler. (Foto: be)

Nach Jahren innerparteilicher Querelen ist Stephan Bothe (AfD) "froh, dass diese Phase vorbei ist". Der Amelinghausener will zurück in den Landtag, auch, um "überbordende Coronamaßnahmen" und einen "Pflegenotstand" zu verhindern.