Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige

Tag Archives: Landwirtschaftskammer

 74 Übergriffe von Wölfen in nur drei Monaten

Auf ihrer Fachtagung in Echem befassten sich Herdenschutzfachleute unter anderem mit der Frage, wie Weidetiere auf schwierigem Gelände bestmöglich geschützt werden können. Hier erläutert Herdenschutzberater Mathias Brockob (2. v. l.), die Funktionsweise des Automatikwicklers, der das Aufstellen eines mobilen Zaunes in Hanglagen erleichtert. (Foto: Archiv/Mühlhausen)

Niedersachsen ist eines der Bundesländer, in denen die meisten Wolfsrudel leben. Zudem wächst die Zahl der Wölfe hier vergleichsweise stark. Und damit nehmen auch die Probleme zu. Experten der Landesarbeitsgruppe Herdenschutz haben bei Vorträgen und Exkursionen diskutiert, wie Weidetiere am besten geschützt werden können.