Sonntag , 4. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Lesen

 Die Lust am Lesen wecken

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit: Das Projekt „Zeitungsleser – Weltentdecker“ geht in die nächste Runde. Schulklassen der Sekundarstufe und der Berufsbildenden Schulen haben ab sofort die Möglichkeit, sich zu bewerben. (Foto: t&w)

Nach zwei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit: Das Projekt „Zeitungsleser – Weltentdecker“ geht in die nächste Runde. Oberstes Ziel des Gemeinschaftsprojekts, das die LZ mit der Universität und dem Netzwerk Leseförderung im Jahr 2007 ins Leben gerufen hat, ist es, bei Jugendlichen die Lust am Lesen zu wecken. Schulklassen der Sekundarstufe und der Berufsbildenden Schulen haben ab sofort die Möglichkeit, sich zu bewerben.

 Ehrenamtliche helfen Kindern, lesen zu lernen

Nicht alle Kinder haben in der Grundschule die gleichen Voraussetzungen: Manche kommen ursprünglich aus einem anderen Land, sprechen Deutsch als Zweitsprache. Andere brauchen einfach ein wenig länger, um das Lesen zu lernen. Diesen Kindern hilft der Lüneburger Verein Mentor – mit einer regelmäßigen 1:1-Betreuung.

 VHS warnt: Digitalisierung für Lernschwache oft ein Problem

Das Wort "Impfdashboard" ist nicht jedem geläufig. Für Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten sind Texte, die voller solcher Anglizismen sind, erst recht eine Hürde. Tina Meyer (links) und Nina Metzner sprechen offen über ihre Schwierigkeiten, die sich durch die Digitalisierung noch verstärkt haben. (Foto: t&w)

Nichts zu verstehen ist frustrierend. Im Volkshochschulkurs Erwachsenenbildung berichten zwei Teilnehmerinnen, warum sie sich mit der Pandemie und steigender Digitalisierung noch weiter abgehängt fühlen. Die VHS fordert, analoge und digitale Informationsangebote nebeneinander anzubieten. Denn nur so würden Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten weiterhin teilhaben können.

 Lüneburger Lesefest: Spannung ist angesagt

Lesefest Lüneburg

Die Kinder- und Jugendbuchwoche ist Geschichte, ihr Nachfolger: Das Lüneburger Lesefest. Dieses findet erstmals vom 5. bis 11. Juni statt. In diesem Jahr kann der Festivalcharakter zwar noch nicht wirklich zum Vorschein kommen, doch auch digital kann bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lesen geweckt werden. Da sind sich die Initiatorinnen sicher.

 Lesen und malen: Schatztasche für Familien gepackt

Jessica Weidenhöffer und Matthias Skorning hatten die Idee für die Schatztasche. Sie würden sich freuen, wenn viele Familien bei der Aktion mitmachen.

In dieser "Schatztasche" steckt Lese- und Spielestoff für Familien drin. Etwa ein Buch über den Mäuserich Frederick, der Farben statt Vorräte für den Winter sammelt. Familie können sich nach Ostern eine Schatztaschen abholen.

Abtauchen in eine andere Welt

Lüneburg. Bürgermeister Eduard Kolle spricht, ein Chor singt, Polizeichef Hans-Jürgen Felgentreu spricht, der Chor singt erneut. Die rund 100 Gäste lauschen Wor t- wie auch Musikbeiträgen aufmerksam, doch da ist …