Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: LKA

 Missbrauchsopfer klagte gegen Nutzung ihrer Adresse

Eine Studie will Verfahren bei Strafprozessen zum Thema Missbrauch verbessern - doch dafür wurden Opfern aus heiterem Himmel detaillierte Fragen zur Tat zugeschickt. Eine Lüneburgerin hat dagegen Anzeige erstattet. Die ist nun jedoch ins Leere gelaufen.

Nachdem eine Lüneburgerin aus heiterem Himmel einen Fragebogen zu ihrer Vergewaltigung zugeschickt bekam, erstattete sie Anzeige. Denn die Konfrontation mit dem Thema war ein Schock. Das LKA Niedersachsen hatte für die Briefumschläge, die für eine Studie von der Uni Kassel vorbereitet wurden, tausende Opfer-Adressen herausgesucht und an diese losgeschickt. Nun wurde das Ermittlungsverfahren eingestellt. Für die Lüneburgerin Grund genug für einen hoch emotionalen Brief an die Justiz.

 LKA nutzt Opfer-Adressen für Uni-Studie

Eine Studie will Verfahren bei Strafprozessen zum Thema Missbrauch verbessern - doch dafür wurden Opfern aus heiterem Himmel detaillierte Fragen zur Tat zugeschickt. Eine Lüneburgerin hat dagegen Anzeige erstattet. (Symbolfoto: Adobe Stock)

Darf für die Reduzierung künftigen Leids hingenommen werden, dass Menschen in der Gegenwart leiden? Die Uni Kassel forscht zur Verbesserung von Strafverfahren bei Missbrauch. Doch die Herangehensweise retraumatisiert eine Lüneburgerin. Sowohl der Ethikrat der Uni Kassel als auch das niedersächsische Innenministerium hatten sich für die Durchführung der Studie entschieden. Sie wird aus Landesmitteln finanziert. ACHTUNG: Der folgende Artikel enthält Inhalte über das Thema sexuelle Verbrechen.