Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Lockdown

 Lockdown: Viele holen vorher noch schnell Geschenke

In der Innenstadt ist es nach dem Beschluss zum Lockdown am Montag voller als üblich, das bestätigen viele Ladeninhaber. Manche hätten lieber gar nicht erst für zwei Tage geöffnet, andere nehmen das Geschäft am Montag und Dienstag gerne noch mit – ein Stimmungsbild.

 Tennisspieler dürfen weiter aufschlagen

Wer in Corona-Zeiten Tennis spielen darf, hat enormes Glück.

Der Lockdown trifft nicht alle Sportarten gleich hart: Beim TC Amelinghausen läuft der Sportbetrieb weiter, den THC Lüneburg freut das. Denn so können die Youngster weiter dem gelben Filzball hinterherhechten.

 Öffnungszeiten werden vor Lockdown ausgeweitet

Öffnungszeiten Lüneburg

Bevor am Mittwoch die Türen des Einzelhandels geschlossen werden und bis zum 10. Januar bleiben, haben die meisten Betreiber die Öffnungszeiten am Montag und Dienstag ausgeweitet. Damit soll der Kundenandrang entzerrt werden. Den Händlern dürfte das jedoch kaum etwas bringen: Diese befürchten einen hohen Verlust und hatten ursprünglich auf eine spätere Schließung gehofft.

 Die Sehnsucht nach Stress

Beim Corona-Gipfel am Mittwoch wurde der Teil-Lockdown für Kneipen, Restaurants Kultur- und Freizeinrichtungen bis mindestens 20. Dezember verlängert. Das werde zwar nicht der Knockout für die gesamte Branche, sagt Dehoga-Kreisvorsitzender Martin Zackariat, aber dennoch dürften einige Betriebe den kommenden Winter nicht überstehen.

 Was im Sport trotz Corona noch möglich ist

Während des ersten Lockdowns im Frühjahr ging im Sport fast nichts. Das ist jetzt wenigstens etwas besser. Individualsport ist das Schlüsselwort, ermöglicht zumindest zwei Aktiven das gemeinsame Training. Die Athletinnen und Athleten sind dabei wieder einmal sehr erfinderisch. Wir haben einige von ihnen besucht und uns zeigen lassen, wie sie trotz aller Beschränkungen ihrer Passion nachgehen.

 Eishockey: Der ständige Kampf des AEC gegen Windmühlen

Eine riesige Vorfreude herrschte beim Adendorfer EC auf die neue Eishockey-Saison. Schließlich hat der Regionalligist seit Februar 2019 kein Pflichtspiel mehr bestritten. Grund dafür war der gravierende Defekt an der Kälteanlage des Eisstadions. Nachdem dieser behoben und die Insolvenz des AEC erfolgreich beendet war, sollte es nun im November losgehen. Stattdessen: Lockdown, wieder geht erstmal nichts. Lesen Sie die Geschichte einer unglaublichen Pechsträhne – und was diese für den AEC bedeutet.

 Erst Wellenbrecher-Lockdown, dann Klagewelle

Immer mehr Klagen gegen die Corona-Beschränkungen gehen beim Lüneburger Oberverwaltungsgericht ein. Es sind überwiegend Besitzer von Gastroniemetrieben und Hotels, die sich gegen die Schließung wehren. Es wäre nicht das erste Mal, dass das OVG Entscheidungen des Landes kippt. Doch was hätte eine Rechtsprechung in diesem Fall für Auswirkungen?

Schließungen: Verunsichert, fassungslos und zweifelnd

Lüneburg. Die einen sind verunsichert, die anderen sitzen im Wartestand. Während Physiotherapeuten in Stadt und Landkreis verunsicherte Patienten darüber aufklären, dass es in ihren Praxen ab Montag regulär weitergeht, ist …