Donnerstag , 11. August 2022
Anzeige

Tag Archives: Lüchow-Dannenberg

Schwerer Unfall kurz vor der Elbbrücke

Vollsperrung der B191 nach schwerem Unfall. (Symbolfoto: t&w)

Gusborn. Auf der Bundesstraße 191 hat sich zwischen dem Abzweig Quickborn (Kreis Lüchow-Dannenberg) und der Elbbrücke ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Der Polizei zufolge sind zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei wurden …

 Elbbrückenstreit vertagt

Anders als es dieses Plakat suggeriert, haben sich bei der Befragung in Neu Darchau nicht 88,5 Prozent der Teilnehmenden gegen eine Brücke ausgesprochen, sondern gegen eine bestimmte Trassenführung – und anders als die Brückengegner bislang vermuteten, steht im Brückenvertrag zwischen den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg nichts davon, dass die Zufahrt zur Brücke nicht durch Katemin oder zwischen Katemin und Neu Darchau hindurch führen soll. Das zumindest sagt die Kreisverwaltung in Lüchow. (Foto: rg)

Der Streit um eine Elbbrücke bei Neu Darchau ist noch lange nicht beendet: Der Lüchow-Dannenberger Kreistag will dem Landkreis Lüneburg nicht untersagen, dort eine Brücke zu bauen. Zumindest vorerst nicht – ein entsprechender Antrag wurde in den Fachausschuss verwiesen.

 Frischer Wind bei der SPD

Mit dem erst 23 Jahre alten Jakob Blankenburg setzen die Sozialdemokraten im Wahlkreis 37 Lüchow-Dannenberg/Lüneburg auf dem Partei-Nachwuchs im Rennen um das Direktmandat bei der Bundestagswahl

 "Jung an Jahren, reich an Erfahrung"

Jakob Blankenburg

Der niedersächsische Landesvorsitzende der Jungsozialisten, Jakob Blankenburg, will für die SPD in den nächsten Bundestag einziehen. Der 23-jährige Bienenbütteler bewirbt sich für die Kandidatur im Wahlkreis Lüneburg/Lüchow-Dannenberg. Die LZ stellt den Kandidaten vor.

 Kirchenkreisämter fusionieren

Kirchenkreisamt

Kirchenkreisämter sind die Verwaltungsstellen für alle Kirchengemeinden und Einrichtungen in einem Kirchenkreis. Die Landeskirche hat eine Reform auf den Weg gebracht, danach sollen Kirchkreisämter fusionieren. Warum und ob das so einfach funktioniert, zeigt ein Blick nach Lüneburg.