Anzeige

Tag Archives: Lüdershausen

 Rat Artlenburg lehnt neuen Radweg über den Schneegraben ab

Statt eines neuen Radweges mit Brücke über den Schneegraben zwischen Lüdershausen und Marienthal, schlägt der Rat Artlenburg eine Alternativroute vor: Diese führt durch die Feldmark auf den Radweg der B 209. Dort gibt es eine Brücke. (Foto: phs)

Gespräche mit der Nachbargemeinde Brietlingen über den gemeinsamen Bau eines Fußgänger- und Radweges, der durch die Feldmark und über den Schneegraben verlaufen soll, wird der Fleckenrat Artlenburg nicht führen – legt aber eine alternative Route auf den Tisch.

 Alte Eiche spendet neues Leben in Lüdershausen

Eiche in Lüdershausen

Eigentlich sollte die alte Eiche an der Neetze in Lüdershausen gefällt werden. Doch sie durfte stehen bleiben und trägt jetzt als Höhlenbaum zur Artenvielfalt bei. Die ersten Tiere wurden bereits gesichtet.

 Wunsch nach Verbindung abseits der B209

Die beiden Feldwege links und rechts der Ackerflächen führen in Lüdershausen bis zum Schneegraben. Das Gewässer verhindert für Radfahrer die Weiterfahrt nach Artlenburg. (Foto: be)

Wer mit dem Fahrrad abseits der Hauptstraßen in Richtung Elbe unterwegs ist, kommt zwischen Lüdershausen und Artlenburg-Marienthal nicht weiter. Eine Brücke über den Schneegraben für Rad- und Fußweg könnte eine Lösung sein.

 Die Störche sind zurück

Das Storchnnest an der Alten Salzstraße in Lüdershausen: Nach einem Sturmschaden droht es, vom Pfahl zu stürzen. (Foto: Dagmar Löffler/privat)

Die ersten Nester sind schon besetzt, Weißstörche aus dem Winterquartier aus dem Süden zurückgekehrt. Westzieher kommen aus Spanien und Nordafrika an die Elbe.

 Neetzebrücke verursacht Schwingungen

Neetzebrücke

Die Hoffnung der Anlieger war groß, dass Erschütterungen in ihren Häusern mit der neuen Neetzebrücke in Lüdershausen verschwinden. Ein Irrtum. Das Bauwerk aus Beton verursacht Vibrationen, wenn schwere Fahrzeuge darüberfahren. Wie schon die alte Holzbrücke.