Tag Archives: Lüneburg

Citynah und sehr begehrt

LüWoBau

Lüneburg. Kurze Wege zur Innenstadt und zum Bahnhof, gute Nahversorgung, ein Mix aus Einfamilien-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern, dazu noch Grünzonen und Gewerbeflächen – und die Nähe zur Metropole Hamburg: Seit …

Weiterlesen »

 Gesundheitsamt schickte bislang 7400 Lüneburger in Quarantäne

Lüneburger Soldatinnen und Soldaten

Wenn ein Corona-Fall gemeldet wird, ist für das Lüneburger Gesundheitsamt Tempo angesagt. Kontakte müssen ermittelt, Begegnungen bewertet und Quarantänemaßnahmen verhängt werden. "Nach wie vor gelingt es, alle Kontakte der Corona positiv getesteten Personen innerhalb eines Werktages nachzuverfolgen", sagt Kreissprecher William Laing. Dabei zeige der Lockdown deutlich Wirkung: Seitdem ist laut Kreis die Zahl der Kontakte, die im Umfeld des Betroffenen angerufen werden mussten, deutlich gesunken.

Weiterlesen »

 Demos trotz Pandemie: Wie passt das zusammen?

Fahrrad-Demo, Klimaprotest, Versammlungen der Querdenker-Bewegung oder der Antifa: In Lüneburg gibt es prozentual gesehen mehr Demonstrationen als in der Metropole Hamburg. Auch 2020 ebbte die Zahl der Versammlungen trotz der Corona-Pandemie nicht ab. Viele Menschen fragen sich deshalb: Wie passen Kontaktbeschränkungen und Großdemonstrationen zusammen?

Weiterlesen »

 Demonstranten vor dem Amtsgericht

Kundgebung Lüneburg

Einige Dutzend Sympathisanten und Mitglieder der Antifaschistischen Aktion (Antifa) Lüneburg/Uelzen demonstrieren seit Donnerstagmittag vor dem Amtsgericht Lüneburg. Hintergrund ist der Prozess gegen zwei Antifa-Aktivisten, die im Mai eine Querdenker-Demo im Clamart-Park "gesprengt" hatten. Dies ist ein Verstoß gegen das Niedersächsische Versammlungsgesetz.

Weiterlesen »

 Taubenschwärme über Lüneburg

Über den Dächern Lüneburgs sind seit geraumer Zeit deutlich mehr Stadttauben zu beobachten – meist in Form von Schwärmen. Diese Entwicklung ist gewollt, denn so sollen die Tauben leichter aus der Innenstadt geführt werden. Und die Geburtenkontrolle soll auch mit einem Trick klappen.

Weiterlesen »

 Außer Verdacht wegen breiter Schultern?

Drei der sechs Mitglieder einer Automatenknackerbande sind bereits verurteilt. Trotz weitgehender Geständnisse muss das Landgericht Lüneburg für die restlichen drei Angeklagten in eine zeitaufwändige Beweisaufnahme. Denn: Nicht alle Straftaten räumen die Männer ein. Etwa den Einbruch in die Kneipe "Tim's Eck", bei der wenige Euro in einer Spendendose erbeutet worden waren.

Weiterlesen »

 Merz Liebling der Lüneburger CDU

Am Sonnabend wählt die CDU auf einem digitalen Parteitag ihren neuen Vorsitzenden. Zwei Delegierte aus der Region Lüneburg stimmen mit ab. Um ein Stimmungsbild aus der Heimat zu erhalten, lief seit zwei Wochen eine Probeabstimmung im Lüneburger CDU-Kreisverband. Ergebnis: 60,2 Prozent der Teilnehmer wünschen sich Friedrich Merz. Aber es gibt einen Haken.

Weiterlesen »

 Kaum Hoffnung auf Partys in diesem Jahr

Pandemie und Party – das passt einfach nicht zusammen. Diese Erkenntnis mussten auch Lüneburgs DJs im vergangenen Jahr machen. Seit dem ersten Lockdown warten sie darauf, endlich wieder auflegen zu können. Hochzeiten und Partys werden immer wieder verschoben. Wann wieder ausgelassen gefeiert werden kann, ist fraglich. Für die DJs ist jedoch klar: Es kann noch lange dauern.

Weiterlesen »

 Starke Stellungnahmen erwünscht

Begleitausschuss Lüneburg

Der Begleitausschuss des Lüneburger Kreistages für die Suche eines Atomendlagers hofft auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Daraus sollen Stellungnahmen des Landkreises bei der Standortsuche ein stärkeres Gewicht erhalten. Ausschuss will regelmäßig über Entwicklungen informieren: online und mit Präsenzveranstaltungen, sobald es die Corona-Lage wieder zulässt.

Weiterlesen »