Anzeige

Tag Archives: Lüneburger Heide

 Mit Fotogalerie: Zwei Menschen und 650 Schnucken

Trio mit sechs Ohren: Josefine Schön und Clemens Lippschus mit Norbert, einer Burenziege. Das ist eine afrikanische Fleischziege.

Bei Josefine Schöne waren es die Ziegen, die es ihr angetan haben. Clemens Lippschuss Leidenschaft gilt den Schafen. Und die beiden Schäfersleute sind ein Paar. Was liegt da näher, als sich zusammenzutun und eine Heidschnuckenherde in der Lüneburger Heide zu betreuen. Das tun sie nun im Stall bei Döhle.

 Der Oster-Tourismus macht Hoffnung

Ein magisches „Touristenquartett“: Alter Kran, Stintmarkt, Ostern und Sonnenschein. (Foto: be)

Ein langes Feiertagswochenende, bestes Frühlingswetter und keine Corona-Maßnahmen mehr. Perfekte Voraussetzungen für den Oster-Tourismus. Wie lief das Geschäft der Wirte und Hoteliers in der Region zwischen Heide und Elbe?

Mit Video: Heidschnuckenweg feiert Geburtstag

Eine Heideschleife führt unter anderem durch das Radenbachtal.

Vor zehn Jahren wurde der Heidschnuckenweg eingeweiht. Auf 223 Kilometern führt der mehrfach prämierte Fernwanderweg quer durch die Lüneburger Heide und gehört zu den beliebtesten Wanderrouten Deutschlands. Im Jubiläumsjahr bekommt er mit den Heideschleifen 12 neue Rundwanderwege, die vom Deutschen Wanderverband zertifiziert wurden.

 Touristen lieben Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide punktet vor allem mit ihrer Weite.

Hoch im Kurs steht die Lüneburger Heide bei Jung und Alt. Nicht nur im August, der Hochzeit der Heideblüte, waren die Beherbergungsbetriebe ausgebucht. Und auch bei den Tagestouristen gibt es in diesem Jahr bereits ein Plus.

 LIFE-Projekt: Rettungsmission Hügelgräberheide läuft an

Eine Schlingnatter in der Hügelgräberheide

Harburg/Bispingen/Hannover. Die Hügelgräberheide bei Handeloh hat eine jahrtausendealte Tradition. Der wertvolle Kultur- und Naturraum im Landkreis Harburg ist zuletzt aber in Bedrängnis geraten: Die Spätblühende Traubenkirsche, eine eigentlich in Nordamerika …