Anzeige

Tag Archives: Mädge

 Kalisch und Mädge bei Präsidentenwahl

Ulrich Mädge und Claudia Kalisch

Landtagsfraktionen nominieren Lüneburgs Oberbürgermeisterin und ihren Vorgänger für die Wahlversammlung. Am 13. Februar treffen sich 1472 Wahlfrauen und -männer im Berliner Reichstagsgebäude.

 Ende der Insolvenz – und des LSK?

Der Lüneburger SK steht nach fast 20 Jahren unmittelbar vor dem Abschluss des Insolvenzverfahrens. Da für den Verein aber kein Cent übrig bleibt, erhebt der Präsident Erhard Rölcke schwere Vorwürfe gegen die Stadt, die Sparkasse und den Insolvenzverwalter. Seine letzte Hoffnung ist ein Brief.

 Oedeme: Spatenstich für neues Stadtteilhaus

Ortsbürgermeisterin Christel John (vorne) und Oberbürgermeister Ulrich Mädge greifen ebenso zum Spaten wie (hinten, v.l.) Sozialdezernentin Pia Steinrücke, Ex-Jägerhof-Wirt Carl-Heinrich Voltmer und Ortsratsmitglied Alfons Bauer-Ohlberg.

Häcklingen hat das Bonhoeffer-Haus, der Bockelsberg das Geschwister-Scholl-Haus, der Ebensberg das ELMplus – und bald hat auch Oedeme ein Stadtteilhaus. Jetzt erfolgte der offizielle Baustart für den 2,2 Millionen Euro teuren Treffpunkt. Und beim Spatenstich verriet der Oberbürgermeister, in welchem Punkt der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sein Vorbild ist.

 SPD: 92,7 Prozent für Steinrücke

Pia Steinrücke

Als erste der Lüneburger Parteien hat die SPD offiziell ihre Kandidatin für die Oberbürgermeisterwahl am 12. September nominiert. Die Sozialdemokraten setzen auf die parteilose Sozialdezernentin Pia Steinrücke.

 Mädge hat nicht verzögert

Verzögerungstaktik warf Ulrich Blanck (Grüne) Oberbürgermeister Ulrich Mädge vor, als es nach dem Bruch der Jamaika-Gruppe für Blancks Geschmack nicht schnell genug mit der Neubesetzung des Vorsitzes des Bauausschusses lief. Das ließ Mädge nicht auf sich sitzen. Nun hat das niedersächsische Innenministerium reagiert. 

Lüneburg-Vertrag gilt nun zehn Jahre

Lüneburg-Vertrag

Lüneburg. Die Finanzierung von gemeinsamen Aufgaben und zukunftsrelevanten Themen auf lange Sicht haben jetzt Landrat Jens Böther, Oberbürgermeister Ulrich Mädge und ihre Finanzverantwortlichen, Gabriele Lukoschek (Stadt) und Björn Mennrich (Kreis), …

 Mädges Abrechnung mit den Grünen

Nach dem Ende der Jamaika-Gruppe, das die Grünen angezettelt hatten, musste in einer Sondersitzung die Neubesetzung der Ausschüsse und deren Vorsitze erfolgen. Zum Schluss gab's eine Quittung für die Verursacher, die Grünen.

Weihnachtsgeschäft wird zur Existenzfrage

Lüneburg. Mit dem Titel Weihnachtsstadt schmückt sich Lüneburg schon seit längerem. Nun soll das auch sichtbarer werden. Als Konzept. Wegen Corona. Weihnachtsstadt statt Weihnachtsmarkt. Eine Entzerrung der Buden quer durch …