Mittwoch , 30. November 2022
Anzeige

Tag Archives: Malerei

 Anke Gruss, die Fachfrau für Farbenrausch

Anke Gruss

Das Kulturleben läuft wieder auf Hochtouren. Für die Malerin Anke Gruss bietet der Mai gleich zwei Ausstellungen und die Möglichkeit, Grundlagenwissen über Ölmalerei in einem Buch zu vermitteln. Die Lüneburger Künstlerin sagt: „Malerei ist bei mir ein Impuls, da darf es schon krachen.“

 One World: Ein Abend, der Musik und Malerei verbindet

Liedermacherin trifft Künstlerin: Tania Fritz und Kerstin Svensson gestalten im Reinstorfer One World einen Abend, der Musik und Malerei in ungewöhnlicher Form verbindet. Tania Fritz schreibt emotionale Lieder, die vom Aufbruch nach Krisen ausgehen. Kerstin Svensson thematisiert in ihrem aktuellen Schaffen „Die Krone der Weiblichkeit“. Das Publikum soll in Reinstorf mit „weiblicher Kunst geflutet“ werden.

 Sommerleuchten und Winterlicht

Andrej Becker, hier in seinem Barnstedter Atelier, stellt zurzeit in der Ratsbücherei aus. (Foto: privat)

Der Lüneburger Maler Andrej Becker ist auf vielen Gebieten versiert, vom Stillleben über Porträts bis zu atmosphärereichen Szenen aus der Lüneburger Altstadt. Kirchen und Backsteinbauten stehen im Zentrum von Beckers aktueller Ausstellung in der Lüneburger Ratsbücherei.

 Am Anfang steht die Natur

Erwin Gross

Erwin Gross war Teilnehmer der documenta und Rektor der Kunstakademie Karlsruhe, er zählt zu den wichtigen zeitgenössischen Malern. Ihm und dreien seiner Meisterschüler ist eine Ausstellung im Kunstraum Tosterglope gewidmet.

 Ausstellung in der Kreuzkirche

Dietlind Horstmann Köpper hat als Malerin ihre Familiengeschichte erforscht – oder genauer: Das Phänomen ihrer Erinnerung. Denn was das Gedächtnis gespeichert hat, kann sich mit späterem Wissen vermischen. Eine Ausstellung in der Lüneburger Kreuzkirche illustriert diese Expedition in die eigene Vergangenheit, die Ölgemälde zeigen Menschen in vertrauten Szenen und irritieren zugleich durch ihre Unnahbarkeit.

Kämpfen, kauern, trauern

Dahlenburg. Kalt, nass, windig: Der November gilt nicht unbedingt als der beliebteste Monat des Jahres. Er steht für das Ende des schönen H erbstes und für den Ausblick auf eine …

Klare Linie muss sein

Lüneburg. Gemälde von Lüneburg gibt es mittlerweile viele – Pastellzeichnungen, zarte Aquarelle und repräsentative Ölgemälde, es gibt Studien von den pittoreske n, schiefen Altstadt-Gassen, von den selbstbewussten großen Kirchen und …

Malerei zum Wohlfühlen

Salzhausen. Da hätte die Künstlergruppe EigenArt doch glatt ihr eigenes Jubiläum übersehen: Seit 1992 treffen sich die Maler/innen aus den Landkreisen Lüneburg und Harburg zum Erfahrungsaustausch, natürlich auch für gemeinsame …

Unwirkliche Wirklichkeit von Bernd Uhde

Lüneburg. Es kommt rätselhaft daher, es erinnert an abstrakte Kunst, es besitzt eine unmittelbar ansprechende Ästhetik, es teilt eine Aussa ge mit, es wirkt wie Malerei und ist doch keine. …

Gespenster auf dem Lande

Lüneburg. Tipps für kunstvoll angelegte Naturgärten und Rezepte für Lebensmittel aus erster Hand, TV-Moderatorinnen unternehmen Radtouren und besuchen Bewohner restaurierter Bauernkaten: Die Medien haben die Provinz entdeckt, Wiesen und Dörfer …