Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Meinung

 Wochenschau: Ein neues Klima in der Stadt

Das Ergebnis der OB-Stichwahl ist schon beeindruckend - und zwar in mehrfacher Hinsicht", blickt LZ-Chefredakteur Marc Rath in der neuen Kolumne "Wochenschau" auf den Wahlsonntag zurück und die nächsten Wochen und Monate voraus. 

 Angespitzt: Geraunte Bannflüche vor der Wahl

Zum Ende des Wahlkampfes um das Rathaus wurden härtere Bandagen angelegt – aber vor allem im Geheimen. Wabernde Gerüchte heizten die Emotionen an – auf Kosten der Würde des Wahlaktes.

 Angespitzt: In Hongkong und Minsk ist man neidisch

Wahltag! Und viel zu viele Wahlbürger gehen nicht hin. Warum das anderswo Kopfschütteln auslöst und warum man nicht auf Schwarmintelligenz setzen sollte, beleuchtet LZ-Redakteur Joachim Zießler in der Rubrik "Angespitzt".

 Kommentar zum Thema Tempo 80: Wider die Vernunft

Die Unfallzahlen im Landkreis Lüneburg sind eindeutig, ebenso die Empfehlung des Verkehrsgerichtstages: Ein generelles Tempo-Limit von 80 km/h könnte viele Menschenleben retten. Doch das ist offenbar nicht gewollt – ein Fehler.

 Sportpark Ostheide: Wehret dem Spaltpilz

Angespitzt Malte Lühr LZ Sportpark

Die Debatte um den Sportpark Ostheide hat einen Keil in die Gemeinde Wendisch Evern getrieben. Emotionen dominieren zunehmend die politische Diskussion und drängen die Sache in den Hintergrund, schreibt dazu LZ-Redakteur Malte Lühr. Eine gefährliche Entwicklung für die Streitkultur.

 Schmerzhafte Wahrheit

In dieser Woche ist bekannt geworden, dass viele Szenen in dem Film „Lovemobil“ der Regisseurin Elke Margarete Lehrenkrauss nachgestellt oder inszeniert wurden. Vor einiger Zeit hat Anna Petersen eine Prostituierte an der B4 porträtiert. Ein Kommentar unserer Autorin.

 Worauf es ankommt

Die Samtgemeinden Amelinghausen und Ilmenau sollen dem Wahlkreis Soltau zugeschlagen werden – so lautet ein Vorschlag der Landeswahlleiterin. Im Kampf gegen die Zersplitterung der Wahlkreise zur Landtagswahl rücken nun die Politiker der Region zusammen. Denn es geht um viel, wenn es um den Zuschnitt von Wahlkreisen geht. Ein Kommentar von Marc Rath.

 Die stillen Helden

In Lüneburg haben die ersten Corona-Kontrollstationen für Autofahrer und Fußgänger ihren Betrieb aufgenommen.  Das Angebot wird von den Lüneburgern dankend angenommen: Auf den Sülzwiesen herrschte großer Andrang. Auch im Glockenhaus war die Nachfrage groß. Ein Kommentar von Thomas Mitzlaff.

 Kommentar: „Ein ganz starkes Statement“

Fußball-Regionalligist Lüneburger SK hat sich entschieden, keine Sondergenehmigung zu beantragen, um wieder ins Training einzusteigen, wie es andere Regionalligisten derzeit machen. "Ein ganz starkes Statement", schreibt Ulrich Pott.

 Angespitzt: Wenn nein, wie viele?

"Mit Plural, also 'Wer sind wir – und wenn ja, wie viele?' sollte besser keiner anfangen, da die Antwort in der Regel lauten wird: Zu viele. Denn diese Regeln, die neuen Corona-Regeln, sind wirklich scharf", meint LZ-Redakteur Werner Kolbe.