Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: metronom

Die schier unendliche Geschichte des Pannenzugs

Ein Metronom-Zug.

Die Pannenserie bei Metronom reißt nicht ab, der Frust bei Pendlern, die aus Lüneburg mit dem Zug nach Hamburg fahren, wird permanent größer. In dieser Woche ist der ME 82112 schon wieder ausgefallen. Jetzt sehen die Grünen Verkehrsminister Althusmann in der Pflicht, zu handeln.

Metronom-Züge gleich zurück ins Depot

Metronom in Lüneburg

Neues Modell, alte Probleme: Auch Alstom-Techniker können die Züge nicht wieder flott machen. Ein Grund dafür sind, massive Software-Probleme zwischen Lok und Steuerwagen.

 Kommentar: Es kommt ein Zug von nirgendwo

Im Juni soll das Neun-Euro-Ticket kommen und Autofahrern den öffentlichen Nahverkehr schmackhaft machen. Für Metronom-Kunden kommt das günstige Angebot zur Unzeit, meint Thomas Mitzlaff in seinem Kommentar, denn unter Pendlern und Personal wächst der Frust. Die neuen Zugmodelle sind derart unzuverlässig, dass selbst die Hotline des Metronom mittlerweile empfiehlt, auf andere Verbindungen auszuweichen.

Pannen-Metronom: „Meiden Sie diesen Zug“

Dienstagmorgen am Lüneburger Bahnhof: Auf Gleis 2 soll eigentlich um 8.28 Uhr der Metronom nach Hamburg abfahren. Doch bis 9 Uhr tut sich schließlich gar nichts. (Foto: tm)

Vor allem die Software macht immer wieder Probleme in den neuen Modellen. Was kann die Metronom Eisenbahngesellschaft tun, um die Pendler pünktlich und verlässlich ans Ziel zu bringen?

 Bleckede wünscht sich die Bahnstrecken-Reaktivierung

2017 fuhr der der Triebwagen der Bleckeder Kleinbahn fünfmal täglich von Lüneburg nach Bleckede und zurück. Jetzt wünschen sich die Bleckeder auf Dauer eine schnelle Schienen-Verbindung, als Alternative zum Auto und zum Bus.

Die Bleckeder wünschen sich die Reaktivierung der Bahnstrecke nach Lüneburg mit Anschluss an den Metronom. Das wäre für etliche Pendler aus der Elbstadt eine gute Alternative zum Auto, glaubt man im Rathaus. Doch es gibt noch viel zu tun.

Ukrainische Geflüchtete dürfen kostenlos Bahn fahren

Geflüchtete aus der Ukraine dürfen ab sofort kostenlos im Nah- und Fernverkehr Bahn fahren.

Erste Geflüchtete aus der Ukraine sind in Deutschland angekommen. Um ihnen die sichere und schnelle Weiterreise zu Angehörigen, Freunden oder Aufnahmestellen zu erleichtern, können sie ab sofort Züge des Nah- und Fernverkehrs kostenfrei nutzen.

Zugverkehr wird am Nachmittag eingestellt

Die Züge der Metronom Eisenbahngesellschaft mbH werden am Abend zunächst langsamer unterwegs sein und in der Nacht gar nicht mehr fahren. (Foto: t&w)

UPDATE: 7.20 Uhr: Die Bahn stellt den Fernverkehr in mehreren Bundesländern ein. In Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg verkehren keine Züge des Fernverkehrs, wie das Unternehmen mitteilt.  UPDATE: 6.40 Uhr: Aus Sicherheitsgründen hat die DB Netz AG Strecken in großen Teilen Norddeutschlands für den Zugverkehr gesperrt. Bis auf Weiteres fallen alle Züge von metronom, enno und erixx aus. Außerdem stellt die Elbfähre "Amt Neuhaus" in Bleckede den Betrieb ein. In Deutschland wird ein heftiger Sturm erwartet. Aus Sicherheitsgründen schränken die Bahngesellschaften metronom, enno und erixx den ihrem Betrieb ein. Bis zum Wochenende müssen sich Fahrgäste auf Einschränkungen einstelle.