Anzeige

Tag Archives: Mordfall

Moritz war der einzige Zeuge

Gitta Schnieder (†) mit ihrem damals sechsjährigen Sohn und dem Mischlingshund Moritz. Die Polizei fragt: Wer hat Hinweise aus dem Umfeld der Getöteten?

Am 10. April 1989 wurde die 45-jährige Gitta Schnieder im Lohberger Forst bei einem Waldspaziergang mit einem Messerstich in den Hals getötet. Jetzt, 33 Jahre nach dem Tötungsdelikt, rollt die Lüneburger Polizei den Fall wieder auf. 

 Das grüne Küchenmesser war die Tatwaffe

Mord Lüneburg

Im Mordfall einer 19-jährigen Frau sind die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Lüneburg in der Endphase. "Mit einem Abschluss des Verfahrens ist nach aller Voraussicht in Kürze zu rechnen", erklärt Behördensprecher Jan Christoph Hillmer auf LZ-Nachfrage.