Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: nachruf

 Abschied von Gerd Meyer-Eggers

Gerd Meyer-Eggers starb im Alter von 91 Jahren.

Der Architekt Gerd Meyer-Eggers ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Neben der Pauluskirche stehen unter anderem Schulen in Kaltenmoor und am Kreideberg, längst verschwundene Kaufhäuser wie Kerber und Woolworth sowie Tennishallen auf der langen Liste seiner Bauten. 

Peter Bergen lebte Kommunalpolitik

Reppenstedts ehemaliger Bürgermeister Peter Bergen starb im Alter von 72 Jahren.

Als sachlich, kompetent und humorvoll war Peter Bergen ein geschätztes Mitglied im Gemeinderat Reppenstedt und im Samtgemeinderat Gellersen. Jetzt starb der ehemalige Bürgermeister von Reppenstedt mit 72 Jahren.

 Trauer um einen Mann der Ökumene

Dr. Werner Kroh wirkte von 1997 bis 2007 in St. Marien in Lüneburg.

Kennzeichnend für ihn waren seine hohe Ansprechbarkeit und Präsenz für alle Gemeindemitglieder, vor allem für Ältere, Kranke und Sterbende rund um die Uhr. Jetzt ist der ehemalige Lüneburger Dechant Dr. Werner Kroh nach langer Krankheit verstorben.

 Sonja Barthel ist tot

Sonja Barthel, hier am 1. Mai 2016 beim Fest des Deutschen Gewerkschaftsbundes auf dem Lambertiplatz. (Foto: Georg Gunkel-Schwaderer)

Mit 105 Jahren ist Sonja Barthel in Lüneburg gestorben. Die Holocaustüberlebende hat sich zeitlebens gegen Faschismus eingesetzt. Ihre Erinnerungen an die NS-Zeit gab sie an junge Menschen weiter.

 Trauer um Heinz Meyer

Landwirt Heinz Meyer bei einem LZ-Interview auf seinem Hof 2009.

Karl Heinrich "Heinz" Meyer hat seinen Heimatort Melbeck in besonderer Weise geprägt und hat auch über Jahrzehnte in der Kreispolitik mitgemischt. Jetzt ist er verstorben.

 Guttempler trauern um Erich Hünecke

Erich Hünecke ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Bei den Guttemplern bekleidete er zahlreiche Funktionen bis hin zum Bundesvorsitzenden: Der Humor und seine freundlich zugewandte Art waren es, die Erich  Hünecke auszeichneten und ihn zu einem liebenswerten Zeitgenossen machten. Er starb jetzt im Alter von 90 Jahren.

Ein Kirchenmann mit Weite

Martin Voigt .

Die St. Johannis-Kirche am Sand war seine große Leidenschaft: Hier hat er viele Jahre lang gepredigt, zu ihr kehrte er zurück, als er in den Ruhestand ging. Im Alter von 93 Jahren ist Lüneburgs ehemaliger Superintendent Martin Voigt nun friedlich verstorben.

Trauer um Hermann Burmester

Hermann Burmester

Von 1981 bis 2005 stand Hermann Burmester an der Spitze der Feuerwehr in Artlenburg. Der ehemalige Ortsbrandmeister von Artlenburg ist nun im Alter von 72 Jahren gestorben. Artlenburg. Fast ein …