Dienstag , 27. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Pflanzen

 Wasser sparen? Abpumpen ist verboten

Die Ilmenau ist Heimat vieler Tier- und Pflanzenarten. Um sie zu schützen, ist eine gröößere Wasserentnahme verboten. (Foto: be)

Wer Wasser aus Flüssen, Bächen oder Seen abpumpt, muss mit einer Geldbuße rechnen. Außerdem leiden Tiere und Pflanzen, wenn aus ihrem Lebensraum Wasser entnommen wird. 

Vandalismus in Bardowick: 600 junge Bäume zerstört

Junger Baum

Unbekannte haben in Bardowick auf einer Fläche von rund einem Hektar etwa 600 Eichen und Flattterulmen mutwillig zerstört. Der Schaden beläuft sich auf mehr als 3000 Euro. Stadtförster Per-Ole Wittenburg ist fassungslos.

Göhrde: Pflanzen mit dem Bagger

Das Niedersächsische Forstamt Göhrde bewirtschaftet rund 19.000 Hektar Landeswald in den Landkreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg.

In der Göhrde wird eifrig gepflanzt. Dabei setzen die Experten auch kleine Bagger ein. Das erscheint ungewöhnlich, bietet aber Vorteile.

Startschuss für „LZ-Jubiläumswald“ (mit Video)

Zum Schutz der symbolisch gepflanzten Linde schlägt Stadtförster Per-Ole Wittenburg einen Pfahl in den Boden, an dem ein Maschendraht als Verbiss-Schutz für den jungen Baum befestigt wird. (Foto: t&w)

Lüneburg. Anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Landeszeitung ist am Sonntag in einem Waldstück zwischen Rettmer und Embsen der Grundstock geplanzt worden für den LZ-Jubiläumswald. Insgesamt spendet das Medienhaus Lüneburg um …

 Der Pflanzenjäger

Gustav Wallis

Kaum ein Zeitgenosse von Gustav Wallis dürfte im 19. Jahrhundert so viel von der Welt gesehen haben, wie der Lüneburger. Auf der Jagd nach seltenen und unbekannten Pflanzen entdeckte er viel Neues – doch sein Name ist heute fast vergessen.

Hindernisparcours aus Kräutern

Lüneburg. Das Ungemach droht in Form von üppigem, grünem Wildwuchs. Und es sorgt an der Stöteroggestraße dieser Tage für hektisches gärtnerisches Treiben: Denn das Ordnungsamt der Stadt hat jüngst festgestellt, …

Gartenbau in Krisenzeiten

So bereiten Hobbygärtner ihre Gärten auf den Frühling vor Derzeit rücken die eigenen vier Wände immer mehr in den Lebensmittelpunkt, denn in vielen Fällen werden diese nicht nur zum Büro …

Jakobskreuzkraut: die vernachlässigte Gefahr

off Bleckede. Die Gefahr ist seit Jahren bekannt. Trotzdem breitet sich das Jakobskreuzkraut immer weiter aus und versetzt diesen Sommer sogar Elbschäfer Stefan Erb in Alarmbereitschaft. Zwei bis drei Tage …

Die Entdeckung der Feldkresse

off Heinsen. Alles beginnt auf einer Raststätte an der Autobahn. Wolfgang Wrede steht neben seinem blauen Transporter und lässt die Gedanken schweifen, als sein Blick auf einen wild bewachsenen Erdhaufen …