Anzeige

Tag Archives: Podcast

 Was Corona mit dem Arbeitsalltag macht

„Arbeit und Corona“ ist der Titel einer Reihe von Podcasts, die Studentinnen und Studenten der Leuphana Universität für die Reihe „Arbeit – wir wollen es wissen“ aufgenommen haben. Die Podcasts wurden jetzt im Museum Lüneburg vorgestellt.

 Lass doch mal ’n Podcast machen

Podcast

Kennengelernt haben sie sich an der Volkshochschule Lüneburg, Ina Freiwald als Dozentin und Ilka Meyer-Telschow als Teilnehmerin des Schreibkurses. Beide verstanden sich dermaßen gut, dass daraus eine Freundschaft wurde, denn sie teilen denselben Humor. Ein neues Hobby verbindet die beiden nun noch stärker, das Internet macht's möglich. Obwohl Ina Freiwald mittlerweile in Berlin lebt, produzieren sie Woche für Woche eine inhaltsreiche Podcast-Folge – viel Arbeit, aber auch viel Spaß, wie sie versichern.

 „Butter bei die Psyche“: Podcast über seelische Krankheiten

Einst gehörte Fabian Kloiber fest zum Ensemble des Lüneburger Theaters, aber dann wurde er krank. Dank psychotherapeutischer Behandlung schaffte er den Weg raus aus Depressionen & Co. Per Zufall landete er im Rheinland, wo er sich als Sprecher und Coach ein neues Standbein aufbaute. Ähnlich wie Nina Goldberg, mit der er nun regelmäßig Podcasts aufnimmt: "Butter bei die Psyche" verspricht besondere Unterhaltung.

Podcast-Empfehlungen der „Neuen Lüneburger“

Auf der Suche nach einem neuen Lieblings-Podcast? Wir haben die Teilnehmer unserer Dialog-Recherche um ihre Empfehlungen gebeten. Über 40 Tipps sind dabei zusammengekommen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen.

 Toni fällt aus allen Welten

Er liebt seinen Beruf als Arzt, er schreibt fürs Leben gern, er mag das Reisen und die sportliche Herausforderung. Jetzt hat Wolf-Peter Weinert aus Bad Bevensen ein Hörbuch-Marathonprojekt mit 100 Kapiteln gestartet. Der Marathon-Podcast hat auch etwas mit Weinerts beachtlicher Modelleisenbahn daheim oben auf dem Dachboden zu tun.

 Waschmaschine sorgt für Turbulenzen

Wale beobachten, am liebsten vor der Küste Australiens, das ist ein Reiseziel, bei dem Marco Pohl ins Schwärmen gerät. Er arbeitet bei der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg und gehört zum Schauspiel-Ensemble, das Stefan Schliephake leitet. Doch ob Kurz- oder Fernreisen, solche Unternehmungen sind zurzeit nicht möglich. Auch Theater spielen, Auftritte, Gastspielreisen – das alles fällt seit Ausbruch der Corona-Pandemie flach. Ein Ersatz musste her.