Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Pogromnacht

 Gedenken an die Opfer der Nazis

Bürgermeisterin Christel John und Hans-Wilfried Haase, Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Lüneburg, legten in der Synagogen-Gedenkstätte Kränze nieder. (Foto: be)

Die Pogromnacht am 9. November 1938 war der "kalkulierte Auftakt eines in der Geschichte beispiellosen Versuchs, die Juden in Europa auszulöschen", sagte Hans-Wilfried Haase bei einer Gedenkfeier in Lüneburg an der Syngogen-Gedenkstätte. Der Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit erinnerte an die "furchtbaren Gräuel, die sich hier vor 83 Jahren zugetragen haben".

Gedenken an die Pogromnacht 1938

Die Gedenkstätte an der Ecke Reichenbachstraße/Am Schifferwall, wo früher die Lüneburger Synagoge stand.

Jährlich am 9. November, dem Jahrestag der Pogromnacht von 1938, findet auch in Lüneburg ein gemeinsames Erinnern an die millionenfache Verfolgung und Ermordung jüdischer Mitbürgerinnen und Mitbürger während der Herrschaft …