Freitag , 2. Dezember 2022
Anzeige

Tag Archives: Projekt

 Eine Tauschbox für Lemgrabe

Auf dem elterlichen Hof hat Antje Petersen das Projekt "HofLeben" angestoßen, den gleichnamigen Verein gegründet. An der Stallwand hinter ihr hängt der Jahresplan zur Bewirtschaftung der Felder. Neueste Idee ist die Einrichtung einer Tauschbox für die Bewohner des Ortes.

Auf dem Hof in Lemgrabe kann jeder Bewohner seine Ideen und Talente mit einbringen.  Mit einer neuen Idee ist der Verein „HofLeben“ für den Nachhaltigkeitspreis der Stiftung „nebenan.de“ nominiert: Bis zum 11. September kann man für die Tauschbox stimmen. 

 Warum es in der VHS jetzt regnet

Gärtner Mark Heftrich (v. li.), VHS-Geschäftsführerin Christiane Finner und Studentin Melanie André trinken ihren Tee in der Nähe der neuen begrünten Innenraum-Wand. Die Pflanzen sollen nicht nur zu einer guter Stimmung beitragen, sondern auch die Luft reinigen.

Die neue begrünte Wand im Foyer der VHS sieht nicht nur schön aus, sie klingt ab und an auch gut. Das Projekt zweier Leuphana-Studentinnen soll ein Beispiel für eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft sein.

Euthanasie-Gedenkstätte Lüneburg startet Projekt

Am 30. August 2020 wurde das neue Bildungszentrum der Euthanasie-Gedenkstätte eingeweiht. Hier wurde ein Teil des Projekts „Geschwister“ erarbeitet.

Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus: Die Euthanasie-Gedenkstätte Lüneburg erarbeitet gemeinsam mit Schülern der beiden Lüneburger Pflegeschulen die Sonderausstellung „Geschwister“ .

 Zukunftsserie: "Klimabauern" wollen Vorreiter sein

Klimabauern

Extremwetterereignisse wie Starkregen, Dürren und Hitze haben viele Bauern in den vergangenen Jahren an ihre Grenzen gebracht. Immer wieder wird ihre Branche für die Klimaveränderungen zur Verantwortung gezogen, gleichzeitig ist sie aber auch unmittelbar betroffen vom Wandel. Mit dem Projekt „Klimabauern“ will der Bauernverband Nordostniedersachsen mit zwölf Betrieben aus der Region den Beitrag der Landwirtschaft zum Klimaschutz ausbauen. Die LZ hat Projektleiter Claas Steinhauer gefragt, was bisher passiert ist – und wie es weitergehen soll.

 Lebenswerte Zukunft an der Elbe ist das Ziel

Ministerin Birgit Honé

Ein energieautarkes Neubaugebiet an der Elbe oder ein klimaneutrales Bio-Hotel in der Elbtalaue: Das könnten später Vorhaben sein, die vielleicht realisiert werden. Noch sind es nur Ideen, von denen weitere in einem länderübergreifenden Projekt entwickelt werden sollen.

Mit künstlicher Intelligenz gegen Waldsterben

Lüneburg. Eine Gruppe von sieben Studenten der Lüneburger Uni ist bei der Konferenzwoche der Leuphana für ihr Projekt „Waldsterben vorbeugen“ ausgezeichnet worden. Ihre Idee: Mittels maschinellen Lernens werden von Drohnen …

Platz ist in der kleinsten Hütte

Lüneburg. Wer in jüngster Zeit versucht hat, in Hamburg, Berlin oder auch in Lüneburg eine preisgünstige Wohnung zu finden, weiß, dass das ein schwieriges Unter fangen ist. Der Architekt Van …

Sind Biokunststoffe umweltfreundlich?

Lüneburg/Melbeck. Im Physikraum herrscht Stille, als Daniel Pleissner nach der Verfallsdauer einer Plastiktüte fragt. Dass diese nach nur 25 Minuten im Mülleimer landet, möchte keiner der 27 Schüler so recht …

Experiment Abendmahl

Von Ulf Stüwe Lüneburg. Verrat, Entsetzen, Überraschung, Trauer, Sorge, Mitgefühl -- Leonardo da Vincis "Abendmahl" zieht noch heute, mehr als 500 Jahre nach seiner Fertigstellung, nahezu jeden Betrachter in seinen …