Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Protest

 Protest gegen Impfpflicht: Gesichter vom Lambertiplatz

Protest gegen die Corona-Maßnahmen. Jeden Montag treffen sich die Impf-Kritiker auf dem Lüneburger Lambertiplatz. ( Foto: t&w)

Sie fühlen sich falsch verstanden, sehen sich in die rechte Ecke gedrängt und in ihrer Freiheit beschränkt. Jede Woche gehen Kritiker der Corona-Maßnahmen auf die Straße. Wer sind diese Menschen und was bewegt sie? Wir haben mit sechs Männern und Frauen darüber gesprochen.

 Migrationsberatung: Kürzungspläne bedrohen jede zweite Stelle

Die Migrationsberater von der AWO sind zwar glücklich an ihrem neuen Standort in der Bahnhofstraße, bangen aber wegen Kürzungsplänen um ihre Zukunft (v.l.): Ria Salig Eva Sponholtz, Tanja Geilert. Constanze Redeleit, Ali Mohammad, Franziska Kopp und Johan Vogelaar. (Foto: t&w)

Die Landesregierung nimmt an, dass die Integration der 2015/16 Zugewanderten nun so weit fortgeschritten sei, dass Mittel bei der Migrationsberatung gekürzt werden können. Das bedroht in Niedersachsen jede zweite Stelle in dem Bereich. Die Migrationsberater sind auf der Zinne und protestieren am Donnerstag vor dem Landtag.

 Protest: Der wissenschaftliche „Nachwuchs“ spuckt den Schnuller aus

"Wissenschaftlicher Nachwuchs" sei ein antiquierter Begriff für Akademiker des Mittelbaus, findet die Lüneburgerin Dr. Corinna Dartenne (53) – und demonstrierte als Baby vor dem Landtag. (Foto: privat)

Kaum Aufstiegschancen, ewig befristete Arbeitsverträge – die Arbeit wissenschaftlicher Mitarbeiter ohne Professur an Hochschulen hat bisweilen etwas Selbstausbeuterisches. Und dann werden die hochqualifizierten Erwachsenen qua Gesetz auch noch als "Nachwuchs" bezeichnet. Dagegen begehrte eine Lüneburgerin nun auf pfiffige Art auf.

 Ein Floß als Klima-Protest

Die Organisation "Robin Wood" will mit einem Holzfloß für die Energiewende werben. Derzeit ist die Crew auf der Elbe in Richtung Hamburg unterwegs – mit an Bord ist auch ein Lüneburger.

 Leuphana: Nachhaltig gegen Protest

Mit Farbbomben und Spraydose protestierte Henning Jeschke dagegen, dass die Leuphana ihr Geld bei der NordLB anlegt, die in Kohle investiert. Im Senat der Uni stellten sich aber auch die Studenten gegen derartigen Protest. (Foto: A/krt)

Seit Jahren kritisieren Studenten, dass die Leuphana ihr Geld bei der NordLB anlegt, die Investitionen in die Auto-, Erdöl- oder Rüstungsindustrie nicht ausschließt. Jetzt befasste sich der Senat mit dem Thema. Ergebnis: Allzu bald dürften die Finanzen nicht nachhaltig werden.

 Sanierung OHE: Anwohner gegen Haltepunkt Kunkelberg

Die OHE saniert auf mehr als zehn Kilometern Schienen, Schwellen, Schotter und Bahnübergänge - hier den Übergang Kunkelberg in Oedeme.

Die OHE möchte auf der Bahnstrecke Lüneburg-Amelinghausen-Soltau den Personenverkehr reaktivieren. Noch ist völlig unklar, ob es so weit kommen wird. Doch entlang des Schienenstrangs formiert sich bereits Widerstand: Anlieger aus Oedeme protestieren gegen eine Wiederbelebung des Haltepunktes Kunkelberg. Rund 50 Unterschriften haben sie nach eigenen Angaben bereits gesammelt.

 Protest gegen Leuphana und NordLB – [mit Video]

Student Henning Jeschke protestiert vor Zentralgebäude der Leuphana Universität

Schwarze Farbe am Libeskind-Bau, laute Forderungen und reichlich Aufregung beim Universitätspersonal. Ein Student der Leuphana macht seinem Frust darüber Luft, dass die Uni ihren eigenen Grundsätzen nicht treu bleibe.