Anzeige

Tag Archives: Psychiatrie

Wegen Schizophrenie nicht schuldfähig

Ist die Frau gefährlich? Diese Frage stand im Zentrum eines Prozesses vor dem Landgericht. Schließlich hatte die 67-Jährige mit einer Metallstange nach Nachbarn und einem Polizisten geschlagen. Doch am Ende des Verfahrens stand eben nicht die Unterbringung in der Psychiatrie.

 Patientin soll gezündelt haben

Psychiatrische Klinik

Nach dem Feuer in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg ermittelt die Polizei inzwischen wegen schwerer Brandstiftung gegen eine 34 Jahre alte Frau. Sie war als Patientin in der Klinik untergebracht. Die Frau soll ihr Bettlaken angezündet und damit den Brand verursacht haben. Aber wie gelangte sie an ein Feuerzeug?

70 Jahre Ungewissheit

ca Lüneburg. Was aus seinem Bruder Dieter geworden war, wusste Helmut Lorenz sein Leben lang nicht. Damals zweieinhalb Jahre alt, galt Dieter als verschollen. Ein Kriegsschicksal. Vor sieben Jahrzehnten nicht …

Polizeibericht: Frau steckt ihre Gartenlaube an

ca Lüneburg. Eine mutmaßlich verwirrte Frau hat heute Morgen ihre Gartenlaube in der Kolonie Brauerteich auf dem Kreideberg angesteckt. Das hat die 49-Jährige gegenüber der Polizei gestanden. Die Feuerwehr löschte den …

Würger bleibt in der Psychiatrie

rast Lüneburg. Mit bloßen Händen erwürgte der 70 Jahre alte Bernd Wilhelm S. am 14. Februar 2014 gegen 9 Uhr seine im Bett liegende Ehefrau. Strafrechtlich allerdings war dem Mann …

Polizeibericht: Diebe machen es der Polizei einfach

ca Lüneburg. Besonders clever scheinen der mutmaßliche Dieb und sein Komplize nicht zu sein: Am Wochenende verschwanden vom Gelände der Psychiatrischen Klinik Werkzeuge und ein Multitcar im Wert von rund …

Brandstiftung in der Psychiatrie

ahe Lüneburg. In der Nacht zu gestern ist ein Feuer in der Psychiatrischen Klinik Am Wienebütteler Weg ausgebrochen. Die Station, in der sich rund 20 Personen aufhielten, musste evakuiert werden. …

Der Mann mit der Mörderliste

rast Lüneburg. ,,Ich war in dem Glauben, sie haben sich alle gegen mich verschworen." Das sagte ein 49 Jahre alter Winsener gestern, 7. Juli, vor der 3. Großen Strafkammer am …