Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Querdenker

 Kommentar: Das Ende aller Meinungen

Wir haben sechs Impf-Gegner zu Wort kommen lassen, die jeden Montag gegen die Corona-Schutzmaßnahmen auf die Straße gehen. Sie haben teils fragwürdige Thesen vertreten. Der Beitrag hat uns reichlich Kritik eingebracht. Wie viel "Meinung" muss man aushalten, was muss man kommentieren und was vielleicht sogar weglassen?

 Drohmails an "den Sklavenhändler"

Bundestagsabgeordnete werden derzeit von Impfgegner-Mails geflutet. (Foto: AdobeStock)

Während bundesweit die Pandemieauflagen zurückgefahren werden, gärt es in der Querdenker-Bewegung. Grund: die aktuelle Debatte über eine allgemeine Impfpflicht. Die Lüneburger Bundestagsabgeordneten schildern ihre Erfahrungen.

 Schlaglicht: Crashtest-Dummies gegen Gurtpflicht

Die Debatte um eine Impfpflicht nimmt an Schärfe zu. Höchste Zeit, einen augenzwinkernden Blick auf eine Pflicht zu werfen, deren Einführung am 1. Januar 1976 das Volk ähnlich entzweite: die Gurtpflicht.

Anzeigen-Flut: „Ungeimpft, suche einen neuen Job“

Bundesweit sorgt die Kleinanzeigen-Flut mit dem Zusatz "Ungeimpft, suche einen neuen Job“ für Wirbel. Auch in der Landeszeitung und Lünepost tauchen solche Annoncen auf. Das Medienhaus Lüneburg spendet Einnahmen aus diesen Stellenanzeigen.

 Mit Video: Protest in Lüneburg gegen Corona-Maßnahmen

Erneut sind Hunderte Kritiker der Corona-Maßnahmen durch die Lüneburger Innenstadt gezogen. (Foto: t&w)

Mehr als 250 Gegnerinnen und Gegner der Corona-Maßnahmen zogen am Sonnabend bei einer Demonstration durch die Lüneburger Innenstadt. Die Antifa hatte zu Protesten dagegen aufgerufen. Ein starkes Polizeiaufgebot begleitete die Versammlung, die friedlich verlief.

 Demos trotz Pandemie: Wie passt das zusammen?

Fahrrad-Demo, Klimaprotest, Versammlungen der Querdenker-Bewegung oder der Antifa: In Lüneburg gibt es prozentual gesehen mehr Demonstrationen als in der Metropole Hamburg. Auch 2020 ebbte die Zahl der Versammlungen trotz der Corona-Pandemie nicht ab. Viele Menschen fragen sich deshalb: Wie passen Kontaktbeschränkungen und Großdemonstrationen zusammen?

 Mahnwache der Corona-Skeptiker

Corona-Querdenker

40 Corona-Skeptiker und 50 Gegendemonstranten von der Antifa protestierten am Montag ab 16.30 Uhr auf dem Marktplatz. Die Corona-Leugner halten die Anti-Seuchen-Maßnahmen der Regierung für überzogen, geißeln das überarbeitete Infektionsschutzgesetz sogar als "Ermächtigungsgesetz".