Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Radwege

 Vorstoß für sichere Schulwege von den Grünen

Mehr Autos, mehr Räder, dazu noch E-Roller – aber Straßen, die in der Breite nicht wachsen können. Das führt zu Gefahren in Lüneburgs Straßenverkehr. Insbesondere für die schwächsten Verkehrsteilnehmer. Vorschläge, wie die Schulwege sicherer werden können, wollen die Grünen in der nächsten Ratssitzung präsentieren.

 Die Gefahr auf dem Schulweg

Eines der größten Schlaglöcher an der Kreisstraße Richtung Heiligenthal wurde kürzlich gefüllt. Stefan Schulz findet: "Aber nur provisorisch. Das reicht langfristig nicht."

Manche Radwege sind übersät mit Schlaglöchern oder Erhebungen, die das Befahren erschweren. Gerade bei Schulwegen sei das gefährlich, meint Stefan Schulz, Schulleiter des Gymnasiums Oedeme. Er fordert, dass solche Radwege, wie der von Oedeme nach Heiligenthal, prioritär saniert werden. Stadt und Landkreis haben das bereits geplant.

Bessere Radwege und Straßen

Bessere Radwege und Straßen

Der Landkreis Lüneburg startet in Kürze größere Bauprojekte. Knapp 900.000 Euro werden in den Ausbau und die Sanierung von Radwegen und Autostraßen investiert. Lüneburg. Der Landkreis Lüneburg investiert in den …

 Kritische Strecke zwischen Jürgenstorf und Hittbergen

Entlang der L 219 zwischen Jürgenstorf und Hittbergen gibt es noch keinen Radweg. Der Gemeinderat Lüdersburg beschäftigte sich jetzt mit drei möglichen Varianten eines Radwegeausbaus. (Foto: sel)

In der Samtgemeinde Scharnebeck lässt es sich gut radeln. Dafür spricht nicht zuletzt die traditionsreiche Tour de Marsch, die seit mehr als 30 Jahren zu reizvollen Fahrradausflügen durch Feldmark, Wald und Ortschaften und entlang von Elbe, Neetze und kleineren Wasserläufen führt. Fast überall laden separate Radwege zum sicheren Fortkommen ein. Doch es gibt noch eine Lücke.