Donnerstag , 29. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Rallye

 „Schietbüdel“ startet Rallye nach Gambia

Zum Fototermin legt sich Patrick Hartig das erste Mal auf die neue Matratze im Bus, auf der er den nächsten Monat über schlafen wird. Sein Fazit: "Das passt, gar nicht mal so unbequem." (Foto: t&w)

Sie wollen Geld für Schulen in Gambia spenden: Über 7000 Kilometer haben Patrick Hartig, Marcus Porip und Trude dafür in den nächsten Wochen bei der Auto-Rallye „Dresden-Dakar-Banjul“ vor sich. Trude, der gelbe ehemalige Postbus, wird zu diesem Zweck vor Ort versteigert. Patrick Hartig erzählt, worauf er sich bei der Abenteuerreise freut – und wovor er Bedenken hat.

 Stadtteilrallye am Bockelsberg

Eine Woche lang können Lüneburger den Stadtteil Bockelsberg durch eine Rallye besser kennenlernen. Zehn Einrichtungen der Stadtteilrunde beteiligen sich an der Aktion, die am Montag, 13. September, startet. Dabei sind an den einzelnen Stationen Rätsel, Aufgaben und ein Gewinnspiel vorbereitet.

 Mit Video: Großes Interesse an Oldtimer-Rallye

Der Zuspruch war einmal mehr groß: 110 Oldtimer haben an der 30. ADAC Hansa Veteran Rallye teilgenommen. Doch die Pandemie-Vorgaben waren eine Herausforderung für die Veranstalter – Sicherheit ging vor. Und Fans der schönen Oldies konnten nur von weitem einen Blick auf die Fahrzeuge werfen.

 7000 Kilometer Abenteuer

Fahrt nach Afrika

Patrick Hartig aus Vastorf und Karsten Schulz aus Bienenbüttel nehmen an einer Rallye über 7000 Kilometer teil. Sie führt das Duo durch sieben Länder bis nach Gambia. Dabei geht es nicht um Tempo, sondern um Hilfe für soziale Projekte in Afrika. Dabei benötigen sie Unterstützung.

 Rauskommen aus der Eintönigkeit

Rallye Schulverein Reppenstedt

Sie waren draußen unterwegs, hatten großen Spaß, und zum Abschluss gab es sogar noch eine Preisverleihung: Bei einer Rallye, die der Schulverein in Reppenstedt organisiert hatte, haben die Mädchen und Jungen nicht nur Neues über ihren Heimatort gelernt. Die Aktion half außerdem "den Kindern, einmal wegzukommen aus der Eintönigkeit, unter der viele im Moment zu leiden haben“, berichtet Grundschulleiter Hartmut Lenz.