Freitag , 30. September 2022
Anzeige

Tag Archives: Rat

 125 Parkplätze bleiben in Lüneburg – vorerst

Haagestraße Lüneburg

125 Parkplätze in der Innenstadt sind zu einem Politikum geworden. Seit Monaten wird darüber gestritten, ob die Flächen teilweise wegfallen, teilweise nur von Anwohnern genutzt werden sollen. Nach der Ratssitzung am Mittwoch bleiben die Parkplätze vorerst so, wie sie sind, doch der Streit um sie geht weiter.

 Mit Kommentar: Stadt Lüneburg sattelt bei den Stellen kräftig auf

Claudia Kalisch

Der Rat der Stadt Lüneburg hat den Haushalt 2022 mit großer Mehrheit verabschiedet. Zentrales Thema bei der Debatte: Es soll einen erheblichen Stellenzuwachs geben. Der war zuvor schon im nichtöffentlichen Verwaltungsausschuss austariert worden – obwohl ein dickes Minus unterm Etat steht.

 Nicht alles wird teurer in Adendorf

Die Gemeinde Adendorf zählt bei den Abwasserkosten weiter zu den günstigsten im Landkreis Lüneburg. Die Gebühren sinken weiter, aber das Netz wird auch in Zukunft mit einer Kamera kontrolliert

Rat benennt Vorsitzende der Ausschüsse

Bei der konstituierenden Sitzung des Lüneburger Rates sind auch der Verwaltungsausschuss und die jeweiligen Fachausschüsse gebildet, außerdem die jeweiligen Vorsitzenden benannt worden.

 Bleckede: Kita soll länger öffnen

Kita Bleckede

Ist das Kindeswohl in Gefahr, wenn die Kita die Öffnungszeiten erweitert? Diese Gefahr sehen Politiker der UWB. Sie stimmen daher gegen den Antrag auf die Verlängerung der Betreuungszeiten.

 Die neue Schule in Deutsch Evern kann gebaut werden

Direkt am Sportplatz in Deutsch Evern ist die neue Grundschule geplant.

Noch einmal wurde im Rat der Samtgemeinde Ilmenau eifrig über den Architektenentwurf und die Kosten für den Schulneubau in Deutsch Evern diskutiert. Am Ende aber stimmte der Rat mit großer Mehrheit für das Millionenprojekt. Nun kann der Bau beginnen, der für die Schülerinnen und Schüler eine Besonderheit birgt.

Neue Gleichstellungsbeauftragte startet im Oktober

Karin Fischer

Karin Fischer soll neue Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lüneburg werden. Nachdem der Verwaltungsausschuss der Hansestadt bereits am 24. Juni der Empfehlung der Auswahlkommission gefolgt war, stellte sich die Kandidatin jetzt im …

 CDU würdigt ihren Alterspräsidenten Gerhard Scharf

Er ist Lüneburgs einziger aktiver Politiker, der dem Stadtrat schon angehörte, als Ulrich Mädge noch nicht Oberbürgermeister war. Doch nicht nur Mädge, sondern auch Gerhard Scharf zieht sich mit der Kommunalwahl am 12. September aus der Stadtpolitik zurück. Für seine Partei ein Anlass, um das 35 Jahre lange kommunalpolitische Wirken des 82-Jährigen ein wenig Revue passieren zu lassen.

 Komfortabel durch die Moorchaussee in Adendorf

Noch in diesem Jahr soll das Befahren der Moorchaussee im Norden der Gemeinde Adendorf komfortabler sein: Eine 600 Meter lange Strecke, zur Zeit eine holprige Asphaltpiste, soll möglichst bis Jahresende saniert werden. In seiner jüngsten Sitzung gab der Gemeinderat dafür einstimmig sein Okay. Und die Politik fasste noch bei einer anderen Straße einen Beschluss.